Pressebericht der PI Apolda vom 22.01.2023

Apolda (ots) –

Medieninformation Durchwahl:

Telefon 03644 541-225

Telefax 03644 541-199

dgl.pi.apolda@ .thueringen.de

Apolda 22. Januar 2023

Seite 1 von 1

Polizeiinspektion Apolda Bahnhofstraße 23 99510 Apolda www.thueringen.de

Vorfahrt nicht beachtet

Am Freitag, 20.01.2023, 15:45 Uhr, ereignete sich ein Unfall in Apolda, Stegmannstraße, Einmündung Werner-Seelenbinder-Straße. Die Fahrerin eines Pkw Seat befuhr die Werner-Seelenbinder-Straße in Richtung Stegmannstraße. In der Folge wollte die verantwortliche Fahrzeugführerin nach links abbiegen. Dabei übersah sie die Fahrerin eines Pkw Opel Insignia. Dieser befuhr die Stegmannstraße in Richtung Viadukt. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 1050,00 Euro.

Auffahrunfall

Am 20.01.2023, 20:10 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der Kreisstraße zwischen Mattstedt und der B 87. Die Fahrerin eines Pkw Audi befuhr die Straße aus Mattstedt kommend. An der Einmündung zur B 87 musste diese verkehrsbedingt halten. Die Fahrerin eines Pkw Mazda bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw Audi. Beim Unfall wurden keine Personen verletzt. Der Schaden an den Kfz. beläuft sich auf ca. 1800,00 Euro.

Fehler beim Einparken

Am 21.01.2023, 15:15 Uhr kam es zum Unfall in Bad Sulza, Parkplatz Therme. Die Fahrerin eines Pkw Ford Ka touchierte beim Einparken einen parkenden Pkw VW Sharan. Beim Unfall entstand ein Schaden von ca. 500,00 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5422350

Pressebericht der PI Apolda vom 22.01.2023

Presseportal Blaulicht