Kinder bei Unfall verletzt

Weimar (ots) –

Am Samstagabend befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw die Bundesstraße in Blankenhain in Richtung Bad Berka. Hierbei geriet er aufgrund der winterglatten Fahrbahn und seiner nicht angepassten Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Mitsubishi Colt. Deren 58-jährige Fahrerin blieb zwar unverletzt, jedoch erlitten beide mitfahrenden Mädchen (vier und acht Jahre) leichte Verletzungen. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum Blankenhain verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12000 EUR. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Den 55-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5422462

Kinder bei Unfall verletzt

Presseportal Blaulicht