Polizeibericht der Polizeiinspektion Hildburghausen, 20.01.2023 bis …

Hildburghausen (ots) –

Am 21.01.2023, ca. 11:15 Uhr parkte der später Geschädigte seinen Pkw auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in Schleusingen. Nach seinem Einkauf kam er zu seinem Pkw zurück und beobachtete, wie ein schwarzer Pkw Kombi aus der Parklücke neben seinem Pkw ausparkte und seinen Pkw seitlich streifte. Am Pkw des Geschädigten entstand Sachschaden. Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu bemühen. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen des Kombi polizeibekannt machen.

Am 21.01.2023, ca. 20:15 Uhr verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte bei schneeglatter Fahrbahn in Hildburghausen, Geschwister-Scholl-Straße/Wilhelm-Külzstraße gegen eine Hauswand. An der Hauswand und an dem Pkw entstand Sachschaden. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und konnte sachdienliche Hinweise an die weiterleiten, die zur Feststellung des Pkw im Stadtgebiet von Hildburghausen führte. Ermittlungen zum Fahrzeugführer dauern an.

Am 20.01.2023 parkte eine Fahrzeugführerin ihren schwarzen Mercedes Benz um 11:45 Uhr am linken Fahrbahnrand in der Bahnhofstraße in Themar. Nachdem die Fahrzeugführerin um 12:20 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie Unfallspuren an der rechten hinteren Fahrzeugseite fest. Derzeit gibt es keine Informationen über einen Unfallverursacher.

Am 21.01.2023, ca. 02:00 Uhr wurde in Hirschbach von einem Grundstück an der Hauptstraße ein Pkw Mercedes entwendet. Der Pkw ist rot und auf folgendes Kennzeichen zugelassen: HBN-LX44. Die näheren Tatumstände sind zur Zeit noch nicht bekannt. Falls der rote Mercedes, C-Klasse, HBN-LX44, wahrgenommen wird, bittet die Polizei um Mitteilung.

Im Berichtszeitraum ist eine Vielzahl von Menschen von Betrügern kontaktiert worden. Mit dem sogenannten Enkeltrick versuchten unbekannte Täter sich das Vertrauen von arglosen, meist älteren, Personen erschleichen. Die Polizei in Hildburghausen nahm in mehreren Fällen Anzeige wegen versuchten Betrugs auf. Ein Schaden ist bei keinem der Anzeigenerstatter entstanden. Die Täter formulierten immer den selben Text in sms. “Hallo Mama/Papa, mein Handy ist kaputt. Das ist meine neue Nummer. Bitte schreib mir eine Nachricht auf Whatsapp”.

Am 20.01.2023, ca. 11:45 Uhr befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die K503 zwischen Westhausen und Streufdorf. Auf Grund unangespasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Straßenschild und einem Leipfosten und kam in der weiteren Folge an einem Baum zum Stehen. Es entstand Sachschaden und Totalschaden an dem Pkw. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Suhl
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5422587

Polizeibericht der Polizeiinspektion Hildburghausen, 20.01.2023 bis …

Presseportal Blaulicht