Vermißtensuche der PI Eichsfeld vom 22.01.2023

Nordhausen (ots) –

Sonstiges:

Am 22.01.2023 / gg. 03:30 Uhr wurde der PI Eichsfeld ein 26jähriger Mann in Berlingerode als vermisst gemeldet. Dieser hatte stark angetrunken gegen 01:00 Uhr eine Karnevalsveranstaltung zu Fuß in unbekannte Richtung verlassen. Gegen 03:00 Uhr hatte er sich noch einmal telefonisch bei seinen Angehörigen gemeldet und mitgeteilt, dass er sich in hilfloser Lage befinden würde. Danach war das Handy aufgrund fehlender Akkuleistung aus.

Durch die wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Mit Hilfe der Feuerwehr, die bei der Suche Drohnen und geländegängige Fahrzeuge einsetzte, konnte der Vermißte unterkühlt, aber wohlbehalten gegen 06:10 Uhr in Bleckenrode aufgefunden und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Deshalb ergeht auch an dieser Stelle der Dank an die Kameraden der Feuerwehr, der es zu verdanken ist, dass dieser Einsatz für die vermisste Person glimpflich endete.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5422745

Vermißtensuche der PI Eichsfeld vom 22.01.2023

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)