Freiamt: Wildunfall mit Reh – Autofahrer gesucht

Freiburg (ots) –

Am frühen Freitagmorgen, 20.01.2023, gegen 06.40 Uhr, wurde ein verletztes Reh auf der L 110 (zwischen Eckacker und Hintere Höfe) aufgefunden. Augenscheinlich kam es zu einem Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Fahrzeug.

Da sich an diesem vermutlich Beschädigungen befinden müssten, bittet die den Fahrzeugführer, sich beim Polizeirevier Emmendingen (Tel. 07641-582-0) zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5423096

Freiamt: Wildunfall mit Reh – Autofahrer gesucht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)