(Konstanz) Autofahrer fährt Radfahrer an und flüchtet – Polizei …

Konstanz (ots) –

Die sucht Zeugen zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einen Radfahrer, der sich am Freitagnachmittag auf der Einmündung der Opelstraße auf die Max-Stromeyer-Straße ereignet hat. Gegen 14.30 Uhr bog ein 39-jähriger VW Passat-Fahrer von der Opelstraße kommend auf die Max-Stromeyer-Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links auf dem Radstreifen auf der Max-Stromeyer-Straße kommenden 56-jährigen Radfahrer. Der Radler stürzte über die Motorhaube des VWs auf die Straße, konnte jedoch anschließend selbstständig aufstehen und auf den Gehweg gehen, wo ihn Zeugen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreuten. Ein Krankenwagen brachte den Mann schließlich zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Der 39-jährige Verursacher entfernte sich indes zunächst von der Unfallstelle, konnte jedoch kurz darauf durch die Polizei in der Reichenaustraße festgestellt werden. Sowohl am Auto als auch am Zweirad entstand durch die Kollision Blechschaden in Höhe von insgesamt mehreren hundert Euro. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Tel. 07531 995-2222, beim Polizeirevier Konstanz zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5423374

(Konstanz) Autofahrer fährt Radfahrer an und flüchtet – Polizei …

Presseportal Blaulicht