Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Zeugenaufruf.

Leinefelde-Worbis OT Worbis (ots) –

Im Zeitraum vom Freitag dem 13.01.2023 gegen 15.00 Uhr bis zum Montag dem 17.01.2023 gegen 10.00 Uhr kam es in den Kleingartenanlagen “Am Gehege” und “Klienstraße” in Worbis zu verschiedenen Sachbeschädigungen.

Durch unbekannte Täter wurden mehrere Gartenzäune der Gartenanlagen beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Augenscheinlich nutzten Personengruppen einen “Trampelpfad” zwischen oben genannten Anlagen. Hierbei kam es dann immer wieder zu diversen Beschädigungen.

Durch die wurden daher entsprechende Ermittlungen aufgenommen.

-Wer hat in diesem Zeitraum Personen oder Personengruppen

wahrgenommen?

-Wem sind Personen bekannt, welche möglicherweise Bruchstücke

(Holzlatten) von Gartenzäunen im Tatzeitraum bei sich trugen?

-Haben sich mögliche Täter in den sozialen Medien mit einer

solchen Tat gebrüstet?

-Wer kann sonstige Angaben zum Tatgeschehen machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Leinefelde unter 03605/ 56900 entgegen.

Die Benennung des Aktenzeichens ST/0017121/2023 ermöglicht die schnellere Zuordnung der Hinweise. Vielen Dank.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5423439

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe. Zeugenaufruf.

Presseportal Blaulicht