Nachrichten PNews: Vertriebs-Kooperation Servier und Boehringer Ingelheim in …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Vertriebs-Kooperation Servier und Boehringer Ingelheim in … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
4 min

München/Ingelheim (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim und Servier werden ab dem 20. Februar 2017 eine Vertriebs-Kooperation in Deutschland eingehen. Kern der Vereinbarung ist die deutschlandweite Co-Promotion von Pradaxa® (Dabigatran) und Praxbind® (Idarucizumab) bei bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die strategische Partnerschaft bündelt die Expertisen beider Unternehmen. Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht veröffentlicht.

„Mit Servier haben wir einen Partner gewonnen, der über exzellente Kenntnisse und Kontakte im Bereich Herz-Kreislauf-Erkrankungen verfügt“, sagt Ralf Gorniak, Leiter Human Pharma Deutschland bei Boehringer Ingelheim. „Gemeinsam werden wir Kardiologen künftig noch zielgerichteter informieren und dabei unterstützen, sich jederzeit auf das für sie Wesentliche konzentrieren zu können: die optimale Therapie und persönliche Betreuung des Patienten.“ Boehringer Ingelheim schreibt Kooperationen mit etablierten Unternehmen seit vielen Jahren eine große Bedeutung zu und nutzt sie unter anderem, um seine Services noch konsequenter an den Bedürfnissen seiner Kunden auszurichten.

„Servier freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit dem renommierten Unternehmen Boehringer Ingelheim. Die Kooperation unterstreicht einmal mehr unsere ausgewiesene und langjährige hohe Expertise im Bereich kardiovaskulärer Erkrankungen“, sagt Oliver Kirst, Geschäftsleiter von Servier Deutschland. Servier setzt gezielt auf synergistische Kooperationen mit akademischen und industriellen Partnern in vielfältigen Therapiegebieten.

Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmaunternehmen. Mit Hauptsitz in Ingelheim, Deutschland, ist Boehringer Ingelheim weltweit vertreten und beschäftigt derzeit insgesamt rund 50.000 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte des 1885 gegründeten Unternehmens in Familienbesitz sind die Forschung, Entwicklung, Produktion sowie das Marketing neuer Medikamente mit hohem therapeutischem Nutzen für die Humanmedizin sowie die Tiergesundheit.

Für Boehringer Ingelheim ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Dazu zählt das weltweite Engagement in sozialen Projekten wie zum Beispiel in der Initiative „Making More Health“ ebenso wie der sorgsame Umgang mit den eigenen Mitarbeitern. Respekt, Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bilden dabei die Basis des Miteinanders. Bei allen Aktivitäten des Unternehmens stehen zudem der Schutz und Erhalt der Umwelt im Fokus.

Im Jahr 2015 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 14,8 Mrd. Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen 20,3 Prozent der Umsatzerlöse.

Weitere Informationen zu Boehringer Ingelheim finden Sie unter www.boehringer-ingelheim.de.

Servier

Das größte private französische Arzneimittelunternehmen Servier investiert jährlich ein Viertel seines Pharma-Umsatzes in die Forschung und Entwicklung neuer Medikamente. Weltweit vertreibt das 1954 gegründete Unternehmen über 30 Medikamenten aus den Bereichen Herz-Kreislauf, Diabetes, Osteoporose, Krebs und Depression. Seit dem Tod des Firmengründers Dr. Jacques Servier im Jahr 2014 ist das Unternehmen in eine Stiftung überführt worden und wird von einem von ihm bestellten Stiftungsrat geführt. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete Servier Umsatzerlöse in Höhe von rund 4 Milliarden Euro.

Die deutsche Niederlassung des französischen Traditionsunternehmens mit Hauptsitz in Paris wurde 1996 in München gegründet. In Deutschland werden insbesondere Medikamente zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Onkologie und Depression vermarktet. Die Unterstützung wissenschaftlicher Förderpreise sowie soziales Engagement sind selbstverständlich für Servier. (www.servier.de)

Quellenangaben

Textquelle:Servier Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/60008/3564921
Newsroom:Servier Deutschland GmbH
Pressekontakt:Pressekontakt Boehringer Ingelheim
Maria Isabel Rodriguez Fernandez
Binger Straße 173
55216 Ingelheim am Rhein
Tel.: 06132 / 77-143007
Fax: 06132 / 77-6601
E-Mail: maria_isabel.rodriguez_fernandez@boehringer-ingelheim.com

Pressekontakt Servier
Arnd Prilipp
Elsenheimerstraße 53
80687 München
Tel.: 089 / 570 95-176
Fax: 089 / 570 95-126
E-Mail: arnd.prilipp@servier.com


Hat Ihnen der Artikel „Nachrichten PNews: Vertriebs-Kooperation Servier und Boehringer Ingelheim in …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Nachrichten PNews: Vertriebs-Kooperation Servier und Boehringer Ingelheim in …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.