Nr.: 0042 –Weltkriegsbombe muss gesprengt werden–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Blumenthal, OT Farge, Tanklager Farge

Zeit: 23.01.23

Bei Kampfmittelräumarbeiten wurde am Montagabend in Farge eine 500 Kilogramm Sprengbombe auf dem Gelände des Tanklagers Farge gefunden. Aufgrund der Lage und des Zustandes der englischen Fliegerbombe kann diese nicht entschärft werden und muss in den kommenden Stunden gesprengt werden.

Einsatzkräfte der Bremen beginnen in den kommenden Minuten mit der Evakuierung der Anwohner im Umkreis von 1000 Metern.

Der Zugverkehr in diesem Bereich ist bereits eingestellt, die BSAG und der Fährverkehr werden in Kürze folgen.

Für die Anwohner stehen Evakuierungsräume in der Oberschule An der Lehmhorster Straße und an der Oberschule An der Egge zur Verfügung. Durch die BSAG werden Busse bereitgestellt, die die Anwohner bei Bedarf dorthin bringen. Diese starten an der Farger Straße Ecke Kapellenstraße und Farger Straße Ecke Betonstraße.

Die informiert über Twitter, sobald die Bombe gesprengt wurde. Weitere Presseauskünfte können ab Dienstagmorgen in der Pressestelle erfragt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5423762

Nr.: 0042 –Weltkriegsbombe muss gesprengt werden–

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)