Öffentlichkeitsfahndung nach Schwerem räuberischen Diebstahl

Treffurt (ots) –

Zwei Unbekannte betraten am 26.11.2022 gegen 17.20 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Gartenstraße. Arbeitsteilig entwendeten sie Lebensmittel, Alkoholika und Kosmetikprodukte im Gesamtwert von ca. 150 Euro. Ein Ladendetektiv sprach die Männer darauf an und forderte sie auf, ihm in ein Büro zu folgen. Der Aufforderung kamen sie nicht nach und setzten unvermittelt ein Reizstoffsprühgerät gegen den 28-Jährigen ein. Der Ladendetektiv erlitt dadurch Verletzungen im Gesicht, die Unbekannten flüchteten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Schwerem räuberischen Diebstahl aufgenommen. Wer kennt die abgebildeten Personen oder weiß deren Aufenthalt? Die rechtlichen Voraussetzungen zur Veröffentlichung des Bildmaterials (Foto und Video) liegen vor. Hinweise nimmt die Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und der Bezugsnummer 0293006/2022 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ah)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer Polizei

Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Bildquelle: Schw.räub.Dieb_Treffurt3
Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5424874

Öffentlichkeitsfahndung nach Schwerem räuberischen Diebstahl

Presseportal Blaulicht