Nachrichten PNews: 80 Peitschenhiebe für Abendmahlsfeier mit Wein

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: 80 Peitschenhiebe für Abendmahlsfeier mit Wein

Presseportal.de
4 min

Kelkheim (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Fünf iranische Christen sind nach Informationen des christlichen Hilfswerkes Open Doors derzeit im Iran angeklagt, die nationale Sicherheit gefährdet zu haben. Alle sind ehemalige Muslime, die durch ihren Glaubenswechsel nach iranischem Recht eine Straftat begangen haben. Sie stehen in Gefahr, zu langjährigen Haftstrafen verurteilt zu werden.

Verzögerungstaktik der Gerichte

Ebrahim Firouzi befindet sich bereits seit dem 21. August 2013 im Rajai-Shahr-Gefängnis in der Stadt Karaj, nachdem er zuvor wegen christlicher Aktivitäten angeklagt worden war. In einem erneuten Prozess am 5. März 2015 wurde er der „Gefährdung der nationalen Sicherheit, Teilnahme an illegalen Treffen sowie Prozessbetrug“ für schuldig befunden. Er hat Berufung gegen das Urteil eingelegt, das nach Einschätzung von Open Doors als Strafe für seine Hinwendung zum christlichen Glauben zu werten ist. Die Berufungsverhandlung war für den Juli 2016 angesetzt, fand aber bislang nicht statt.

Pastor Nadarkhani erneut vor Gericht mit 3 Gemeindemitgliedern

Pastor Youcef Nadarkhani von der „Kirche des Iran“ war bereits im September 2010 wegen Abfall vom Islam und Missionstätigkeit zum Tode verurteilt worden. Aufgrund internationaler Proteste wurde die gegen ihn verhängte Todesstrafe am 8. September 2012 in eine dreijährige Haftstrafe umgewandelt. Im Oktober 2016 wurde Pastor Nadarkhani gemeinsam mit drei seiner Gemeindemitglieder – Mohammadreza Omidi, Yasser Mossayebzadeh und Saheb Fadaei – der „Gefährdung der nationalen Sicherheit“ angeklagt. Diese Anklage wendet das iranische Regime zum wiederholten Mal gegen Christen und Kirchenleiter an. Die Verhandlung fand im Dezember 2016 statt, ein Urteil wurde bislang nicht bekanntgegeben. Omidi, Mossayebzadeh und Fadaei wurden darüber hinaus zu 80 Peitschenhieben verurteilt, da sie bei einer Abendmahlsfeier Wein zu sich genommen hatten. Alkoholkonsum ist Christen im Iran gestattet, Muslimen jedoch bei Strafe verboten. Da eine Abkehr vom Islam nach dem Koran strikt verboten ist, gelten christliche Konvertiten im Iran vor dem Gesetz weiterhin als Muslime. Das Ergebnis einer Berufungsanhörung zu dieser Sache vom 9. Februar wurde ebenfalls noch nicht bekanntgegeben.

Dringender Aufruf an die Bundesregierung zu intervenieren

Markus Rode, geschäftsführender Vorsitzender des christlichen Hilfswerkes Open Doors, bittet die Bundesregierung, aktiv zu werden: „Keiner dieser Christen mit muslimischem Hintergrund hat ein Verbrechen begangen. Sie möchten ihre Glaubensüberzeugung leben und damit ihr Menschenrecht auf Religionsfreiheit wahrnehmen. Deshalb bitten wir die Bundesregierung, ihren Einfluss auf höchster Ebene geltend zu machen und bei der iranischen Regierung darauf zu drängen, alle Anklagen gegen die fünf genannten Christen umgehend fallenzulassen sowie Ebrahim Firouzi sofort aus der Haft zu entlassen. Das Vorgehen gegen die Christen verstößt gegen die internationalen Menschenrechte sowie den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte.“

Der Iran rangiert auf dem Open Doors Weltverfolgungsindex an 8. Stelle unter den Ländern, in denen Christen wegen ihres Glaubens einem hohen Maß an Verfolgung ausgesetzt sind.

Für Interviews mit Markus Rode wenden Sie sich bitte an unser Pressebüro.

Quellenangaben

Textquelle:Open Doors Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/78456/3565209
Newsroom:Open Doors Deutschland e.V.
Pressekontakt:Open Doors Deutschland e.V.
Postfach 1142
D-65761 Kelkheim
T +49 6195 – 67 67 180
F +49 6195 – 67 67 181
E pressebuero@opendoors.de
I www.opendoors.de

Das könnte Sie auch interessieren:

News: Ein Berliner Imam zwischen den … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Montag, 25. September 2017, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Mohammed Taha Sabri leitet eine Moschee in Berlin-Neukölln und möchte Brücken zwischen den Kulturen und Religionen schlagen. Der Dokumentarfilm "Inschallah" von Antje Kruska und Judith Keil begleitet am Montag, 25. September, 22.25 Uhr, den Imam bei seiner täglichen Arbeit: Er gibt Familien Rat, bezieht Stellung zu politischen Fragen und hält sein Haus offen für Diskussionen. Während er in seiner muslimischen Gemeinde oft gegen eine zu strenge Auslegung der Religion ankämpf...
Nachrichten PNews: Jahresbericht des Medikamentenhilfswerks action … Tönisvorst (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Langanhaltende Dürre, Gewalt, Krieg und Vertreibung - das waren die Herausforderungen für action medeor im vergangenen Jahr. Dank des großen Medikamentenlagers in Tönisvorst aber auch als gemeinnütziger Beschaffer von Medikamenten und Medizinprodukten vor Ort und der Unterstützung durch öffentliche Träger und seiner Spender konnte action medeor schnelle Not- und Katastrophenhilfe leisten. "Millionen Menschen drohen in Afrika zu verhungern", sagte Bernd Pastors, Vorstandssprecher von action medeor, auf der diesjährigen Mitgliederversamm...
News: Glaubenswechsel als „Nagelprobe der … Hannover (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Das Menschenrecht auf Religionsfreiheit steht nach wie vor weltweit unter Druck. Christen sind davon besonders betroffen. Darauf haben heute (15. Dezember 2017) in Berlin die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, und der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Ludwig Schick (Bamberg), aufmerksam gemacht. Beide Kirchen haben zum zweiten Mal gemeinsam einen "Ökumenischen Bericht zur Religionsfreiheit von Christen weltweit" veröffentlicht. Der Ber...
Nachrichten PNews: UNO-Flüchtlingshilfe: Neue Chance in Deutschland Bonn (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Viele deutsche Unternehmen, die auf handwerkliche Fähigkeiten angewiesen sind, leiden unter einem Fachkräftemangel. So auch die Nähwerkstatt von Christian Lübbe in Kiel, wo Segel repariert, Sonnensegel und anderes Zubehör aus Segeltuch hergestellt wird. In Lübbes Betrieb arbeiten neun Mitarbeiter. Darunter sind auch vier Asylbewerber und Flüchtlinge aus Syrien und Afghanistan. Lübbe war glücklich, so viele enthusiastische und erfahrene Textilarbeiter unter den Neuankömmlingen in Kiel zu finden. "Es sind viele ausgebildete Leute hergekommen, ...
Nachrichten PNews: West-Mossul: Caritas versorgt Kriegsopfer im Kampfgebiet – … Freiburg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Erstmals seit Beginn der Militäroffensive in West-Mossul vor 50 Tagen konnten im Kampfgebiet Überlebenspakete der Caritas an die eingeschlossenen Kriegsopfer verteilt werden. Nach Rückkehr von dem Hilfseinsatz zeigte sich der Direktor der Caritas Irak, Nabil Nissan, erschüttert: "Die Menschen sind schwer gezeichnet vom Krieg. Ihre Gesichter sind leblos, Kinder klammern sich verängstigt an ihre Eltern. Die Verzweiflung ist greifbar. Jede Form der Hilfe, jedes Zeichen der Solidarität wird mit größter Dankbarkeit aufgenommen. Wir müssen dri...
Nachrichten PNews: Reporter ohne Grenzen reicht Verfassungsbeschwerde gegen … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Reporter ohne Grenzen (ROG) hat Verfassungsbeschwerde gegen den Bundesnachrichtendienst wegen Verletzung des Fernmeldegeheimnisses eingelegt. ROG wirft dem deutschen Auslandsgeheimdienst vor, im Zuge seiner Massenüberwachung den E-Mail-Verkehr der Organisation mit ausländischen Partnern, Journalisten und anderen Personen ausgespäht zu haben. Eine entsprechende Klage hatte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig im Dezember abgewiesen (http://t1p.de/c2p6). "Die Massenüberwachung durch den BND stellt den journalistischen Quellenschutz und da...
Nachrichten PNews: Gewalt und Hunger – syrische Kinder können Erlebtes nicht … Bonn (ots) - www.nachrichten-heute.net: "Wir können beobachten, dass besonders Kinder Zeichen von posttraumatischer Belastungsstörung zeigen. Das kann unter Umständen zu einer chronischen Erkrankung führen. Die Folgen sind Depressionen, Angsterkrankungen oder Schlafstörungen", sagt Kayu Orellana, Projektkoordinator von "Help - Hilfe für Selbsthilfe" in Damaskus. Seit fast sechs Jahren besteht der Konflikt in Syrien. Neben der anhaltenden akuten Notlage von Millionen Menschen, verschlimmern sich mit jedem Jahr auch die langfristigen Folgen für die Betroffenen, vorwiegend Kinder sind hier die Le...
News: „Die schönsten Weihnachts-Hits“ im ZDF … Mainz (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Carmen Nebel präsentiert die große Benefizgala "Die schönsten Weihnachts-Hits" zugunsten von "Brot für die Welt" und "Misereor" - am Donnerstag, 7. Dezember 2017, um 20.15 Uhr im ZDF. Die vorweihnachtliche Sendung wird auch in diesem Jahr wieder von vielen prominenten Gästen aus Unterhaltung und Sport unterstützt. Andrea Berg, Boney M., Vanessa Mai, Voxxclub, Natalia Klitschko, Rolando Villazon, Ross Antony, Blake, Guildo Horn, Si Cranstoun und viele andere stimmen musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Marianne Rosenb...
Sondierungsergebnisse: „Abschottung statt Ausgleich“ Frankfurt/Main (ots) - Die Ergebnisse der Sondierungsgespräche bewertet die Frankfurter Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international als "fatales Signal". Der notwendige Politikwechsel für mehr Humanität und globale Gerechtigkeit sei nicht zu erkennen. Bekenntnisse zu den Menschenrechten seien bestenfalls in leeren Floskeln zu finden, die den konkret vereinbarten Maßnahmen widersprechen. "Die GroKo setzt klar auf Abschottung statt Ausgleich. Echte Fluchtursachenbekämpfung sieht anders aus", kritisiert medico-Migrationsreferentin Dr. Ramona Lenz. Die Entwicklungspolitik würde weit...
News: Neues Mitglied im Kuratorium der … München/Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Die Stiftung Menschen für Menschen - Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe hat Dirk Christoph Kasten (44) in das Kuratorium der Hilfsorganisation aufgenommen. Dirk C. Kasten ist Immobilienökonom (ebs) und Geschäftsführer der Kasten-Mann Real Estate Advisors GmbH & Co. KG in Berlin. Die Ernennungsurkunde wurde ihm während einer Besichtigung der Projektgebiete von Menschen für Menschen in Äthiopien von Projektleiter Wossenyelewem Mengistu überreicht (Foto). "Wir freuen uns sehr, dass Dirk C. Kasten uns künftig, besonders in Berli...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.