(116) Versuchter Raub auf Fahrradfahrer – Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) –

Am Montagabend (23.01.2023) versuchten drei bislang unbekannte Täter im Nürnberger Westen einen Mann zu berauben. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen der Tat.

Gegen 18:15 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Fahrrad den Süßheimweg in stadteinwärtiger Richtung. Auf Höhe des Fuchslochstegs stießen ihn drei bislang Unbekannten unvermittelt von seinem Fahrrad und forderten ihn auf, seine Wertgegenstände auszuhändigen.

Durch die Hilferufe des Mannes wurden Passanten auf das Geschehen aufmerksam und die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Stadtgebiet Fürth. Die Männer können wie folgt beschrieben werden:

Circa 20-25 Jahre alt, circa 180 cm groß, dunkel gekleidet. Einer der Männer soll schwarze, lockige Haare gehabt haben. Die Männer sprachen deutsch mit Akzent.

Der Radfahrer erlitt leichte Verletzungen. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch: Tobias Huthmacher

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5424972

(116) Versuchter Raub auf Fahrradfahrer – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht