Couch angebrannt

Erfurt (ots) –

Eine angebrannte Couch rief Dienstagmorgen Feuerwehr und in Erfurt auf den Plan. Alarmiert durch einen Rauchmelder, wählten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Krämpfervorstadt kurz nach 07:00 Uhr den Notruf. Da die Mieterin der betroffenen Wohnung nicht zu Hause war, musste die Feuerwehr die Tür aufbrechen. Im Wohnzimmer stießen sie auf eine Couch, welche aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten war. Diese konnte schnell gelöscht werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Jedoch entstand in der Wohnung ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger schwerer Brandstiftung. (DS)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5425186

Couch angebrannt

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)