Fußgängerin löst Unfall aus

Saale-Holzland (ots) –

Eine Fußgängerin löste Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall zwischen Zöllnitz und Laasdorf aus. Eine 47-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Nissan die L1077 in Richtung Laasdorf. Hinter ihr befand sich die 20-jährige Fahrerin eines Fiats. Die 47-Jährige wurde auf eine weibliche Person aufmerksam, die am Fahrbahnrand lief. Da sich zum gleichen Zeitpunkt Gegenverkehr näherte, musste die Frau stark bremsen. Die Fahrerin des Fiats bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Nissan auf. Beide Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fußgängerin indes setzte ihren Spaziergang fort und konnte durch die am Unfallort nicht mehr festgestellt werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Am Unfallort kam es teilweise zu erheblichen Stauerscheinungen.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5425447

Fußgängerin löst Unfall aus

Presseportal Blaulicht