Nach Kfz-Aufbruch einen Tatverdächtigen kontrolliert – Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) –

Nachdem am Mittwoch (25.01.2023) aus einem in der Sophienstraße geparkten Auto ein Geldbeutel gestohlen worden ist, haben Polizisten einige Stunden später einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Die Fahrzeugbesitzerin stellte ihren Skoda gegen 11.00 Uhr auf Höhe der Hausnummer 15 ab. Als sie eine Stunde später zurückkam, stellte sie fest, dass aus ihrer auf dem Beifahrersitz stehenden Handtasche, der Geldbeutel fehlte.

In diesem Zusammenhang kontrollierten Polizeibeamte gegen 17.00 Uhr einen 40 Jahre alten Mann in der Klett-Passage, der mehrere Bankkarten der Skoda-Fahrerin bei sich hatte. Ob er als Täter in Frage kommt, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903100 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 1 Theodor-Heuss-Straße zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5426070

Nach Kfz-Aufbruch einen Tatverdächtigen kontrolliert – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht