Nachrichten PNews: Erstausstrahlung: Mein Ausland – Sonnensturm und …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Erstausstrahlung: Mein Ausland – Sonnensturm und … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
2 min

Bonn (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Hoch im Norden Europas zieht das Nordlicht die Menschen seit Jahrtausenden in seinen Bann. Die Ureinwohner, die Sami, hielten die „Aurora Borealis“ für ein schlechtes Zeichen. Bis heute sprechen sie erst darüber, wenn es dunkel geworden ist. ARD-Korrespondent Clas Oliver Richter erlebt auf der Reise durch Schwedisch-Lappland die Faszination des Polarlichts und das vielfältige Interesse an dem Naturphänomen.

Mittlerweile haben Menschen aus aller Welt ihr Glück im Norden Schwedens gefunden: Chad Blakely zum Beispiel: Der US-Amerikaner ist vor ein paar Jahren nach Abisko gekommen. Der Ort gilt als Mekka des Polarlicht-Tourismus. Das Mikroklima und die dunklen Nächte rund um die 80-Einwohner-Gemeinde sorgen dafür, dass man das Nordlicht hier so gut erleben kann wie sonst kaum irgendwo auf der Welt. Blakely veranstaltet Fotokurse für Touristen, die inzwischen vor allem aus Asien kommen. In Asien sagt man, die Lichter bringen Glück in der Liebe.

Urban Brändström sind die Wünsche und Träume der Touristen ganz gleich. Der Forscher vom Institut für Weltraumphysik ist dem Naturphänomen aus anderen Gründen auf der Spur. Die Stürme auf der Sonne haben große Auswirkungen auf die Erde. Nicht nur, dass sie das Polarlicht hervorrufen, sie verändern auch das Magnetfeld der Erde.

Der Polarlicht-Boom birgt jedoch auch Gefahren für die einzigartige Natur in Lappland. Das Geschäft mit dem Nordlicht will sich niemand entgehen lassen, doch die Bewohner sorgen sich um die Auswirkungen, die die vielen Touristen auf die einsame Region haben könnten.

Reportage von Clas Oliver Richter, ARD-Studio Stockholm, phoenix/NDR 2017

Quellenangaben

Textquelle:PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/6511/3565640
Newsroom:PHOENIX
Pressekontakt:phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Nachrichten PNews: Erstausstrahlung: Mein Ausland – Sonnensturm und …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.