Ettlingen – Hoher Sachschaden bei Unfall nach Abbiegen

Karlsruhe (ots) –

Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer war gegen 09:20 Uhr in Richtung Rheinstetten unterwegs und wollte auf die Bundesstraße 3 in Richtung Malsch abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Kleintransporter eines entgegenkommenden 48-jährigen Autofahrers, weshalb es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Bei der Kollision zog sich der 48-Jährige leichte Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe war eine Nassreinigung der Fahrbahn notwendig, die etwa eine Stunde andauerte. Der Fahrzeugverkehr in Richtung Ettlingen musste daher örtlich umgeleitet werden.

Sigrid Lässig, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5426272

Ettlingen – Hoher Sachschaden bei Unfall nach Abbiegen

Presseportal Blaulicht