BAB 6 Rauenberg: Unfall mit Vollsperrung der BAB6 PM 2

Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Auf Grund eines Unfalls gegen 07.30 Uhr auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim nach der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg mit mehreren beteiligten Fahrzeugen, wurde die Fahrbahn bis 08.10 Uhr voll gesperrt. Ein LKW fahrer befuhr die mittlere Fahrspur und wollte im Verlauf auf die rechte Fahrspur wechseln. Hier befand sich ein PKW Fahrer, welchen er am Heck touchierte. Der PKW Fahrer kam ins Schleudern und wurde gegen die Betonwand abgewiesen. Hierbei wurde der PKW Fahrer leicht verletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn vorübergehend gesperrt und konnte um 08.10 Uhr teilweise und um 08.55 Uhr vollständig freigegeben werden. In der Zeit der Sperrung wurden verkehrslenkende Maßnahmen eingeleitet.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Nicole Silberzahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5426769

BAB 6 Rauenberg: Unfall mit Vollsperrung der BAB6 PM 2

Presseportal Blaulicht