Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag (26.01.2023) in der Ruhrstraße eine 53 Jahre alte Beifahrerin schwere Verletzungen zugezogen.

Der 54 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa war gegen 21.40 Uhr mit seiner 53-jährigen Beifahrerin in der Ruhrstraße unterwegs, kam auf Höhe der Hausnummer 85 nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort mit einem geparkten Opel zusammen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten mutmaßlichen Alkoholgeruch beim Fahrer, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Sie beschlagnahmten zudem seinen Führerschein. Seine Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen, sodass Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus brachten. Der Schaden wird auf über 8.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5426750

Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Presseportal Blaulicht