Ostercappeln: Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverstoß

Ostercappeln (ots) –

An der abknickenden Vorfahrt im Bereich Bad Essener Straße / Heerweg ereignete sich am Donnerstag gegen 19:20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Mann aus Georgsmarienhütte missachtete mit seinem Skoda Citigo die Bevorrechtigung einer 21-jährigen Osnabrückerin, die in ihrem Audi A4 unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Mann erlitt leichte Verletzungen, beide Personen wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, die entstandenen Sachschäden schätzt die auf etwa 15.000 Euro. Die Feuerwehr Hitzhausen kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.

Kontakt:

Newsroom: Polizeiinspektion Osnabrück
Rückfragen an:


Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
Mobil: 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5426992

Ostercappeln: Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverstoß

Presseportal Blaulicht