20-Euro-Schein geraubt und geflüchtet – Zeugen gesucht

Stuttgart-Mitte (ots) –

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagabend (26.01.2023) im Bereich der Leonhardstraße den 20-Euro-Schein eines 27 Jahre alten Mannes geraubt.

Der Unbekannte sprach den 27-Jährigen gegen 21.20 Uhr an der Ecke Leonhardstraße/Jakobstraße an und fragte ihn nach Zigaretten. Als der 27-Jährige seine Zigarettenschachtel herausholte, steckte darin noch ein Geldschein, den der Täter unvermittelt an sich nahm. Als der Unbekannte den Schein nicht wieder zurückgab, wollte der 27-Jährige mit seinem Mobiltelefon die rufen. Dabei riss ihm der Täter das Handy aus der Hand. In der Folge kam es zu einem Gerangel und dem 27-Jährigen gelang es, sein Mobiltelefon wieder an sich zu nehmen. Der Täter flüchtete daraufhin. Er wird beschrieben als 175 bis 180 Zentimeter groß, mit athletischer Figur und zwischen 38 und 43 Jahre alt. Er sprach gebrochen Deutsch und hatte kurze dunkle, an den Seiten ergraute Haare. Er trug eine graue Jacke, eine blaue Jeanshose sowie weiße Turnschuhe.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5427316

20-Euro-Schein geraubt und geflüchtet – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht