Karlsruhe – Wiederholte Sachbeschädigungen an Gebäude

Karlsruhe (ots) –

In der Nacht zum Freitag und erneut am Freitagmittag beschädigten zunächst unbekannte Täter mit Farbe die Hausfassade eines Gebäudes in der Karlsruher Südweststadt. In dem Haus befindet sich unter anderem die Geschäftsstelle einer politischen Partei. Bei der Tat am Freitagmittag nahm die einen Tatverdächtigen vorläufig fest.

Zu einem bislang nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachten Unbekannte Farbe und einen Schriftzug auf die Fassade und ein Fenster eines Mehrparteienhauses in der Redtenbacherstraße auf. Am Freitag um kurz vor 13:00 Uhr wurden der Polizei an der gleichen Anschrift mehrere Personen gemeldet, die gerade die Fassade mit Farbe beschmieren würden. Eine kurz darauf eintreffende Streifenbesatzung nahm noch am Tatort einen 28-jährigen Mann vorläufig fest. Weitere Personen wurden nicht festgenommen.

Der Verdächtige wurde auf das nahegelegene Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt gebracht und nach Abschluss der ersten strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Er muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen. Die Ermittlungen zu den weiteren Tatverdächtigen dauern an und werden bei der Inspektion für Staatsschutz bei der Kriminalpolizei Karlsruhe geführt.

Kai Lampe, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5427463

Karlsruhe – Wiederholte Sachbeschädigungen an Gebäude

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)