Zu tief ins Glas geschaut

Greiz (ots) –

Weida // Seelingstädt – Am 27.01.2023 wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Weida bei einem 52-jährigen Mann Alkoholgeruch wahrgenommen. Eine Alkoholmessung ergab schließlich einen Wert von 1,07 Promille. Den Mann erwartet ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Am 28.01.2023 wurde in Seelingstädt bei einem Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen. Eine Messung in der Dienststelle ergab einen Wert von 1,06 Promille. Auch diesen Mann erwartet ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5427861

Zu tief ins Glas geschaut

Presseportal Blaulicht