(Rottweil) 10.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

Rottweil (ots) –

Zwei beschädigte Fahrzeuge und insgesamt rund 10.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der am Freitagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, auf der Stadionstraße passiert ist. Ein 37-jähriger VW Sharan-Fahrer fuhr auf der Stadionstraße aus Richtung Bühlingen kommend und wollte nach links auf den Parkplatz des Freibades einbiegen. Eine nachfolgende 20 Jahre alte Fahrerin eines Ford Mondeo erkannte das zu spät und prallte trotz einer Bremsung mit dem Heck des VW zusammen. Abschleppwagen luden beide Autos auf. Die schätzt den am VW entstandenen Schaden auf rund 6.000 Euro und am Ford auf etwa 4.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5428859

(Rottweil) 10.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

Presseportal Blaulicht