Gaiberg, Rhein-Neckar-Kreis: Straßenverkehrsgefährdung? Zeugen …

Gaiberg (ots) –

Bereits am Freitag, kam es gegen 14.30 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung, bei dem ein Transportunternehmer zunächst einen Mercedes Benz Fahrer kurz vor dem Ortseingang Gaiberg überholte. Die beiden Fahrzeuge kamen aus Richtung Bammental.

Dabei musste ein entgegenkommender silberner Opel Zafira abbremsen um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Als sich der Transporter wieder vor den Mercedes gesetzt hatte, musste dieser nach rechts ausweichen und eine Vollbremsung einlegen, um einen Unfall zu vermeiden.

Der Mercedes Fahrer setzte seine Fahrt fort, nachdem er an dem haltenden Transporter vorbeigefahren war. Dieser hatte sich zunächst schräg abgestellt, um dann dem Pkw-Fahrer wieder hinterher zu fahren. Er fuhr ihm dicht auf und hupte mehrfach. Danach bog er in unbekannte Richtung ab.

Der Fahrer des Transporters wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 35-40 Jahre alt, trug braune Arbeitskleidung und eine Baseballmütze.

Zeugen die Hinweise zur Tat oder zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Neckargemünd, unter Tel.: 06223 9254-0 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Yvonne Schäfer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5429091

Gaiberg, Rhein-Neckar-Kreis: Straßenverkehrsgefährdung? Zeugen …

Presseportal Blaulicht