Baden-Baden, Oos – Auf leisen Pfoten

Baden-Baden, Oos (ots) –

Ein offenstehendes Fenster, verdächtige Geräusche, ein fehlendes Schmuckstück, herbeieilende Polizeibeamte: Alles Anzeichen für einen Kriminalfall. Nicht so am Montagvormittag in Baden- Oos. Was zunächst den Adrenalinspiegel einer Hausbewohnerin ansteigen ließ und sie zum Absetzen eines Notrufs veranlasste, entpuppte sich als überaus hinterlistiges Husarenstück der Nachbarskatze. Offensichtlich nutzte der neugierige Kater die Gunst der Stunde des offenstehenden Fensters aus und brachte mit seinem Auftritt die Justizkette ins Rollen. Allerdings führten verräterische Tatzenabdrücke auf der Fensterbank die Ermittler des Polizeipostens Baden-Baden-Oos geschwind auf die richtige Fährte des Spurenlegers. Auch konnte das vermisste Collier schnell hinter einer Kommode gesichert werden. Der als neugierig bekannte Kater war indes so leise vom Ort des Geschehens verschwunden, wie er auch herangeschlichen kam. Ob er in die Fußstapfen des berühmtberüchtigten Kater Karlo treten möchte, ist bislang nicht erwiesen.

/wo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5429334

Baden-Baden, Oos – Auf leisen Pfoten

Presseportal Blaulicht