Einbrecher in die Flucht geschrien

Altenburg (ots) –

Altenburg: Vom nächtlichen Lärm im Haus geweckt, machte sich ein Anwohner aus der Albert-Einstein-Straße in Altenburg gestern Abend (30.01.2023) gegen 23:25 Uhr auf die Suche nach der Ursache. Beim Blick ins Treppenhaus bemerkte er plötzlich zwei schwarz gekleidete Personen, welche sich gewaltsam Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus verschafft haben. Der aufmerksame Zeuge schrie die vermeintlichen Einbrecher an und verscheuchte sie aus dem Haus. Die hinzugerufenen Polizisten fahndeten nach den beiden Tätern, konnten diese jedoch nicht stellen. Die Altenburger (Tel. 03447 / 4710) ermittelt nun zum Geschehen und sucht nach zeugen.

Beschreibung der Täter. Schwarz gekleidet, maskiert, ca. 180 cm groß, vermutliche männlich. (RK)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5429632

Einbrecher in die Flucht geschrien

Presseportal Blaulicht