Nach versuchtem Einbruch – ein Täter in Haft

Nordhausen (ots) –

Montagabend kam es in Nordhausen zu einem versuchten Einbruch in eine Wohnung. Hier handelten zwei Männer gemeinschaftlich. Als die alarmierten Beamten des Inspektionsdienstes Nordhausen das Mehrfamilienhaus betraten, liefen ihnen die beiden flüchtenden Männer in die Arme. Noch vor Ort wurden die bereits polizeibekannten Männer vorläufig festgenommen. Im Laufe des heutigen Tages stellte die Nordhäuser umfangreiche Ermittlungen an, welche zur Folge hatten, dass die vorläufige Festnahme des 39-jährigen Täters auf Weisung der Staatsanwaltschaft aufgehoben worden ist. Der 40-jährige Täter hingegen wurde mit einem Haftantrag dem Richter vorgeführt. Dieser entsprach dem Antrag und verkündete die sofortige Haft. Der Mann wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5430145

Nach versuchtem Einbruch – ein Täter in Haft

Presseportal Blaulicht