Mannheim-Oststadt: Autos mutwillig zerkratzt – Festnahme; Weitere …

Mannheim (ots) –

Mit einem Bohrkopf in der Hand zerkratzte ein 37-Jähriger am Dienstagmittag mindestens vier geparkte Autos in der Spinozastraße und verursachte dabei einen Schaden von mindestens 10.000 Euro.

Kurz nach 11 Uhr wurde ein Zeuge auf den Mann aufmerksam, der die Fahrzeuge über die gesamte Länge beschädigte, und verständigte das Polizeirevier Mannheim-Oststadt.

Den alarmierten Beamten gelang nach kurzer Verfolgung zu Fuß die Festnahme des 37-Jährigen. Sein Motiv für die Tat ist derzeit Ermittlungssache.

Es ist derzeit nicht auszuschließen, dass der Festgenommene zuvor auch andere Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe beschädigt hat. Betroffene, die bislang keinen Kontakt zur aufgenommen haben, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621 174-3310 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5430254

Mannheim-Oststadt: Autos mutwillig zerkratzt – Festnahme; Weitere …

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)