Mit E-Scooter gestürzt und schwer verletzt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall in der Mörikestraße hat sich am Dienstag (31.01.2023) eine 35-jährige E-Scooter-Fahrerin schwere Verletzungen zugezogen.

Die 35-Jährige fuhr mit einem E-Scooter gegen 16.10 Uhr verkehrswidrig auf dem Gehweg der Hohenzollernstraße in Richtung Mörikestraße/Hohenstaufenstraße. Als eine 46-Jährige mit ihrem Pkw langsam aus einem Grundstück auf die Mörikestraße herausfuhr, bremste die 35-Jährige, um eine Kollision zu vermeiden und stürzte. Ein Rettungswagen brachte die E-Scooter-Fahrerin in ein Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizeiinspektion zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5430726

Mit E-Scooter gestürzt und schwer verletzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht