Nachrichten PNews: IoT-Plattform-Pionier Cumulocity beschleunigt die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: IoT-Plattform-Pionier Cumulocity beschleunigt die …

Presseportal.de
7 min

Düsseldorf (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Cumulocity, der weltweit führende unabhängige IoT-Plattform-Provider, vereinfacht mit dem Release 8.0 die Einführung von IoT-Lösungen. Die neuen Funktionen der Cumulocity IoT-Plattform unterstützen IT- und Telekommunikationsdienstleister, Original Equipment Manufacturer (OEMs) und Unternehmen darin, IoT-Projekte schneller und effizienter umzusetzen. Dazu gehören der sichere Remote-Zugriff auf das Human-Machine-Interface zum Management der angebundenen Assets, die neue Device-Simulation, verbesserte Device-Integrationstools, eine neue IoT-Sales-App sowie ein erweitertes Plattform-Management.

Immer mehr Unternehmen und Dienstleister setzen im Zuge der digitalen Transformation auf das Internet der Dinge, um Kosten zu senken, Prozesse zu optimieren und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dabei spielt für sie eine wesentliche Rolle, wie schnell IoT-Lösungen in der Praxis einsetzbar sind. Cumulocity vereinfacht die Entwicklung und den Betrieb von IoT-Lösungen, sodass sie besonders effizient und einfach eingesetzt werden können.

Während Cumulocity im Zuge der agilen Entwicklung zweiwöchentlich Updates seiner IoT-Plattform veröffentlicht, bringt das Release 8.0 als achte jährliche Aktualisierung der Plattform signifikante Funktionserweiterungen mit sich. Das neue Release 8.0 umfasst die folgenden Funktionen:

Cumulocity Enterprise Edition – Die neue Lösung für OEMs und Hersteller basiert auf dem am Markt in punkto Sicherheit führenden Konzept für getrennte Datenhaltung. Die Cumulocity Enterprise Edition ist ein umfassendes Whitelabel-Produkt, das in nur wenigen Minuten unter der jeweiligen Marke des Kunden implementiert werden kann. So lassen sich IoT-Plattformen ab jetzt automatisch und ohne langwierige Konfiguration einsetzen. Mit der erweiterten Verwaltung von Benutzerrechten und der Multimandantenfähigkeit der Plattform stehen Endkunden deutlich mehr Self-Service-Funktionen zur Verfügung, als auf dem IoT-Plattform-Markt bisher üblich.

Cloud Remote Access – Weltweit erstmalig können Mitarbeiter des technischen Supports ab sofort via Remote-Zugriff auf das Human-Machine-Interface (HMI) verfügbare Geräte auch ohne komplexe VPN-Verbindungen verfolgen und verwalten. Die Arbeit in der gemeinsamen Benutzeransicht der IoT-Lösung erleichtert die Fehlerbehebung.

Smart REST Editor – Entwickler können die Zuordnung von Cumulocitys offener SmartREST API Schnittstelle mit einem code-freien Drag-and-Drop-Ansatz konfigurieren.

Device-Simulation – Mithilfe des erweiterten Device-Simulators lassen sich Geräte vollständig digital darstellen und schon vor dem vollständigen IoT-Rollout für erste Tests im Rahmen der Echtzeitanalyse nutzen.

LPWAN Broker – Von Grund auf Device- und Netzwerk-agnostisch unterstützt Cumulocity verschiedene Low Power Wide Area Networks (LPWAN), einschließlich SigFox-, LoRa- und NB-IoT-Technologien. Diese ermöglichen es Unternehmen und Dienstleistern, kurzfristig marktgetriebene LPWAN-Ansätze wie z. B. LoRa einzuführen, ohne dass Backend-Anwendungen oder IT-Integrationen eventuell später modifiziert werden müssen, sollte eine andere LPWAN Lösung in einem Projekt eingeführt werden.

Cloud-Sensor-App – Service Provider können ab sofort ihren Kunden per Smartphone-App demonstrieren, wie sich die Cumulocity IoT-Plattform einsetzen und konfigurieren lässt, um einen optimalen Wertbeitrag im Unternehmen zu leisten.

„Cumulocity bietet mit seinem weltweit führenden IoT-Device-Management in Verbindung mit den neuen Funktionen des Release 8.0 eine perfekte Lösung für die sichere, kosteneffiziente und nachhaltige digitale Transformation“, erklärt Bernd Groß, Geschäftsführer der Cumulocity GmbH. „Das Cumulocity Release 8.0 mit seiner neuen Enterprise Edition, einem gesicherten Asset-Remote-Zugriff und einer verbesserten Geräteintegration liefert die entscheidenden Funktionen, die für das unkomplizierte IoT-Rollout in Unternehmen erforderlich sind.“

Mit dem Release 8.0 unterstreicht Cumulocity seine langjährige Expertise aus zahlreichen IoT-Use Cases in Industrie, Produktion und Logistik, Versicherung und Bankwesen sowie als Whitelabel-Lösung, die unter anderem bei der Deutschen Telekom und Software AG im Einsatz ist. Die Entwicklung von Cumulocity startete bereits 2010 im Silicon Valley, sodass Cumulocity – heute mit Hauptsitz in Düsseldorf – zu den Pionieren in der Entwicklung von IoT Device-Management- und Application-Enablement-Plattformen zählt. Cumulocity ist besonders skalierbar, sicher und einfach dank öffentlich dokumentierter APIs und einem offenen UI Framework einsetzbar.

Mehr Informationen bietet Cumulocity in seinen Webinaren zum Release 8.0 (http://cumulocity.com/release8/) und auf dem Mobile World Congress vom 27. Februar bis 3. März 2017 in Barcelona, Halle 6, Stand B40.

Bildmaterial

Pressefoto Bernd Groß, CEO Cumulocity: https://drive.google.com/open?id=0B9cSsVd2JsI0eGVfRWRsbkM0WHM

Über Cumulocity

Die Cumulocity GmbH ist der weltweit führende unabhängige IoT-Plattform-Anbieter. Die Cumulocity IoT Platform unterstützt branchenübergreifend über 1.500 kommerzielle Mandanten mit mehr als 250 Kunden. Über die Plattform werden Maschinen, Fahrzeuge, Pumpen, Kompressoren und Geräte jedweder Art miteinander vernetzt und ihre Daten in Echtzeit visualisiert bzw. analysiert. Die Vernetzung ermöglicht kurzfristig Kosteneinsparungen von bis zu 50 Prozent und langfristig die Einführung neuer Geschäftsmodelle.

Cumulocity entstand 2010 unter dem Dach von Nokia Siemens Networks im Silicon Valley. Zwei Jahre später gründete sich die Cumulocity GmbH aus, bezog ihren Hauptsitz in Düsseldorf und bietet seitdem die weltweit umfangreichste IoT Application-Enablement- und Device-Management-Plattform. Sie ist im Einsatz bei global agierenden Marken wie E.ON, Deutsche Telekom, Gardner Denver, Nespresso und PayPal.

75 Mitarbeiter arbeiten heute an der Cumulocity IoT Platform, die beliebig skalierbar, sicher und einfach einsetzbar ist, dank dokumentierter Schnittstellen (APIs) und einem offenen UI Framework. Mit einem starken Netzwerk aus hochspezialisierten Partnern in den Bereichen Devices, Network, Connectivity und Application sowie Systemintegratoren und ISVs kann Cumulocity exakt den individuellen Anforderungen von Unternehmen und Service Providern weltweit entsprechen. Das Angebot erfolgt On-Premise, in der Cloud oder über hybride Modelle.

www.cumulocity.com

Quellenangaben

Textquelle:Cumulocity GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/125624/3566466
Newsroom:Cumulocity GmbH
Pressekontakt:PIABO PR GmbH
Maria Urban / Sascha Kringel
+49 30 2576205-274 / -16
cumulocity@piabo.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Weekend in Italy bietet mit erstem Teil des Vasarikorridors … Florenz, Italien (ots/PRNewswire) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Auf Weekendinitaly.com gibt es jetzt erstmals Karten zur Besichtigung der Uffizien-Galerie, die Sie vom Palazzo Vecchio aus über den Vasarikorridor erreichen (Logo: http://mma.prnewswire.com/media/480321/Weekend_in_Italy_Logo.jpg ) Dank der Bemühungen des italienischen Kultusministers Dario Franceschini, des florentinischen Bürgermeisters Dario Nardella und des Leiters der Uffizien Eike Schmidt ist der berühmte Vasarikorridor, der auch als "Gang der Prinzen" bekannt ist und den exklusivsten Durchgang von Florenz darst...
News: Relaunch der juris Recherche Saarbrücken (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: - Verbesserte Darstellung der Inhalte und Optimierung für Tablets - Schnellere Auffindbarkeit von Rechtsinformationen durch neue Suchtechnologie - Premiere der neuen Recherche auf dem 26. EDV-Gerichtstag am 21. September 2017 juris hat seine Recherche weiter verbessert. Ab sofort können Kunden die neuen Funktionen des Rechtsportals für die tägliche Arbeit nutzen. Die neue Suchoberfläche zeichnet sich durch ein völlig neues Design und eine hoch intuitive Bedienbarkeit aus. Verbesserte Such- und Filterfunktionen ermöglichen ein n...
Nachrichten PNews: Leeds Beckett University entwickelt Smart Campus mit Avayas … Guildford, England (ots/PRNewswire) - www.nachrichten-heute.net: Avaya hat angekündigt, dass die Leeds Beckett University ihre Fabric-Netzwerktechnik aktualisiert hat, um Mitarbeitern und Studenten einen flächendeckenden WLAN-Anschluss bieten zu können. Mit Hilfe von Avayas Technologie konnte die Universität die Anzahl der Zugangspunkte von 800 auf 1.800 erhöhen und damit über 25.000 Studenten und 3.200 Mitarbeitern jederzeit und überall auf dem 550.000 m² großen Campus einen Netzwerkzugang ermöglichen. In Zusammenarbeit mit Avaya errichtete Leeds Beckett ein Hitech-Umfeld für Studenten und Mi...
Nachrichten PNews: Brand Eins Wissen und Statista ermitteln innovativste … Düsseldorf (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: - Ericsson in allen drei Bereichen ("Dienstleistungen und Produkte" / "Prozesse" / "Unternehmenskultur") prämiert - Ericsson Innovation Day findet in diesem Jahr am 28. und 29. Juni im Aachener Eurolab statt Laut einer aktuellen Untersuchung von Brand Eins Wissen und Statista gehört Ericsson zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Neben der generellen Bewertung des Unternehmens prämierten die Autoren Ericsson auch in allen drei Zusatzkategorien ("Dienstleistungen und Produkte" / "Prozesse" / "Unternehmenskultur") als besonders i...
Nachrichten PNews: toplink: SIP Trunk muss flexibel und verschlüsselt sein Darmstadt (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Für Unternehmen, die auf Internet-Telefonie wechseln, ist das sogenannte SIP Trunking unerlässlich, meint die toplink GmbH (http://www.toplink.de/), Full-Service-Provider für Telekommunikation. Vereinfacht gesagt ermöglicht ein SIP Trunk, also ein virtueller Telefonanschluss, die direkte Telefonanwahl einer großen Anzahl von Endgeräten im Unternehmen. Dabei wird jedes mit einer eigenen Rufnummer ausgestattet und somit von außerhalb direkt erreichbar. SIP Trunking stellt eine wesentliche technische Grundlage dar, um eine althergebrachte ...
News: Conviva führt … Herausgeber können nun künstliche Intelligenz nutzen, um die Erlebnisqualität ihrer Zuschauer zu erhöhen und die wachsende Komplexität von OTT-Unternehmen kosteneffektiv zu verwalten Foster City, Kalifornien (ots/PRNewswire) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Conviva (http://www.conviva.com/), das die Art und Weise verbessert, wie OTT-Unternehmen datengesteuerte Intelligenz mit seiner Video-AI-Plattform nutzen, kündigte heute die allgemeine Verfügbarkeit von Video-AI-Benachrichtigungen an. Hierbei handelt es sich um die Benachrichtigungsintelligenz der Plattform, durch die Proble...
News: Auszeichnungen auf der StartUpNight in … Hannover (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Zum vierten Mal kürt Technology Review die weltweit 50 innovativsten Unternehmen für 2017. Das Magazin ist die deutsche Ausgabe der MIT Technology Review. Die Preisverleihung findet am 8. September in Berlin im Rahmen der StartupNight in der Hauptstadt-Repräsentanz der Deutschen Telekom statt. Verkündet wird auf der Veranstaltung die "Most Innovative Company 2017". Zudem werden aus 12 Finalisten vier Gewinner in den Kategorien "Technology", "Business Model", "Newcomer" und "Social Responsibility" ausgewählt. Jedes Jahr nominieren ...
Nachrichten PNews: Wachstumsmarkt künstliche Intelligenz: Weltweit bereits 39 … Paris/Düsseldorf (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: McKinsey-Studie: Große Technologieunternehmen dominieren Investments - Private-Equity- und Risikokapitalinvestitionen sowie Übernahmen verdreifachen sich im Vergleich zu 2013 - Maschinelles Lernen wichtigste Technologie - Unternehmen nutzen bisher nur 12% der Anwendungen wirtschaftlich erfolgreich Investitionen in künstliche Intelligenz (KI) boomen. Im vergangenen Jahr gaben Unternehmen, allen voran große Technologiekonzerne wie Google und Amazon, bis zu 27 Mrd. Dollar für interne Forschung und Entwicklung intelligenter Roboter u...
Nachrichten PNews: Telekommunikationsnetzbetreiber verlieren 2016 300 … London (ots/PRNewswire) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Telecoms IQ führte vor Kurzem ein Gespräch mit André Spantell, Group Fraud Manager bei Telia Company, einer der größten skandinavischen Telekommunikationsnetzbetreiber. Es ging um die Bedrohung durch Cybercrime, der eine Branche ausgesetzt ist, die sich nicht vor Angriffen schützt. Spantell erklärte, dass die herkömmlichen Methoden beim Kampf gegen Cybercrime gegen die neuartigen Bedrohungen im Telekommunikationsbereich nicht mehr ausreichen. Die neue Bedrohungslandschaft besteht nicht mehr nur aus Kriminellen, die an Geld komme...
Nachrichten PNews: „ttt – titel thesen temperamente“ (MDR) am Sonntag, 15. … München (ots) - www.nachrichten-heute.net: Die geplanten Themen: Alles Lüge. Über den Umgang mit gefälschten Nachrichten Israel droht Pakistan mit einem Atomschlag, Hillary Clinton lenkt einen Kinderpornoring von einer Pizzeria in Washington aus und in Halberstadt plündern Flüchtlinge einen Streichelzoo und verspeisen die Ziegen. Nachrichten aus den letzten Tagen und Wochen, gelesen und weitergeleitet von Hundertausenden Menschen - Fake News. Die sozialen Netzwerke sind voll davon. Manche glauben, dass sie die letzten US-Präsidentschaftswahlen entschieden haben. Der Bundeswahlleiter warnt vor ...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.