Lörrach: auf Autobahn rechts überholt und Unfall verursacht

Freiburg (ots) –

Am Dienstag, 31.01.2023, gegen 09.50 Uhr, hatte es ein 50-jähriger Pkw-Fahrer wohl besonders eilig. Er befuhr den linken Fahrstreifen der Autobahn A 98 von Weil am Rhein kommend, als er in Höhe der Anschlussstelle Kandern auf ein vor ihm langsamer fahrenden 55-jähriger Pkw-Fahrer aufschloss. Diesen soll er rechts überholt haben. Beim erneuten Wechsel von der rechten auf die linke Fahrspur kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des 50-Jährigen kam ins Schleudern und kollidierte im weiteren Verlauf mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug. Es wurde niemand verletzt. Die beiden Pkws mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 14.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5430877

Lörrach: auf Autobahn rechts überholt und Unfall verursacht

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)