Eine verletzte Person nach Auffahrunfall (01.02.2023)

Stockach, Lkrs. Konstanz (ots) –

Eine verletzte Person und über 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, gegen 18.30 Uhr, in der Meßkircher Straße ereignet hat. Eine 20-jährige Renault-Fahrerin übersah den Peugeot einer 61-jährigen Frau, welche verkehrsbedingt hinter einem Audi eines 26-jährigen Mannes auf der Fahrbahn halten musste, der in die dortige Tankstelle einfahren wollte. Nach der Kollision zwischen dem Renault und dem Peugeot wurde zudem der Peugeot auf den Audi geschoben. Die 61-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Renault und der Peugeot waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Tatjana Deggelmann

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5431704

Eine verletzte Person nach Auffahrunfall (01.02.2023)

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)