Forst – Unfall zwischen Lkw und Linienbus

Karlsruhe (ots) –

Drei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen einem Lkw und einem Linienbus auf der Landesstraße 556 im Bereich der Tank- und Rastanlage Bruchsal am Freitagvormittag.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 42-jähriger Lkw-Fahrer kurz nach 11:00 Uhr von der Raststätte aus auf die L556 ein und übersah hierbei einen in Richtung Forst fahrenden Linienbus. Bei der anschließenden Kollision wurden in dem Omnibus zwei Fahrgäste durch umherfliegende Glassplitter leicht verletzt und auch der Fahrer des Busses verletzte sich leicht. Eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich.

Der entstandene Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge im mittleren fünfstelligen Eurobereich. Trotz der teils großflächigen Beschädigungen blieben beide Fahrzeuge fahrbereit.

Gegen den Lkw-Fahrer, der unverletzt blieb, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Julian Scharer, Pressestelle

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5432853

Forst – Unfall zwischen Lkw und Linienbus

Presseportal Blaulicht