Lörrach: gegen Lichtzeichenanlage gefahren – hoher Sachschaden

Freiburg (ots) –

Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin bog am Sonntag, 05.02.2023, gegen 22.30 Uhr, von der Schwarzwaldstraße nach links in die Bahnhofstraße ab und habe sich erschrocken, da an der dortigen Fußgängerfurt ein Fahrradfahrer die Bahnhofstraße querte. Sie überfuhr ein Verkehrszeichen und kollidierte mit dem Mast einer Fußgängerampel. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Lichtzeichenanlage wurde stark beschädigt. Zur Absicherung der Lichtzeichenanlage wurde der Werkhof verständigt. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5434570

Lörrach: gegen Lichtzeichenanlage gefahren – hoher Sachschaden

Presseportal Blaulicht