Freiburg, Brand in Flüchtlingsunterkunft

Freiburg (ots) –

Aus bislang unbekannter Ursache brach am Sonntag, dem 05.02.2023, gegen 17.00 Uhr, in einem Zimmer einer Flüchtlingsunterkunft in der Freiburger Bissierstraße, ein Feuer aus.

Bei dem Versuch das Feuer selbst zu löschen, wurde ein Zimmerbewohner leicht verletzt. Der Wohncontainer, in dem sich das Zimmer befindet, ist durch den Brand teilweise nicht mehr bewohnbar. Weitere Bewohner wurden zwischenzeitlich anders untergebracht.

Am Gebäude entstand Sachschaden in unterer sechsstelliger Höhe.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat der Polizeiposten Freiburg-Weststadt übernommen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Umstände zum Brandausbruch noch nicht geklärt.

sk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5434623

Freiburg, Brand in Flüchtlingsunterkunft

Presseportal Blaulicht