Nachrichten PNews: Esprit erzielt Gewinn von 61 Millionen HK$ im ersten …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Esprit erzielt Gewinn von 61 Millionen HK$ im ersten … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
10 min

Hong Kong/Ratingen (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Weiterhin Verbesserung der Geschäftsergebnisse

– Gewinn von 61 Millionen HK$ im Vergleich zu Jahresfehlbetrag in Höhe von -238 Millionen HK$ im Vorjahreszeitraum

– Um Sondereinflüsse bereinigter EBIT in Höhe von 2 Millionen HK$ im Vergleich zu negativem EBIT von -252 Millionen HK$ im Vorjahreszeitraum aufgrund von: – Verringerung der Distribution (Schließung von unprofitablen Geschäften und Wholesale-Flächen) – Reduktion des Umfangs von Sonderaktionen, Preisreduzierungen und Wholsesale-Rabatten

– Als Resultat ist der um Währungseffekte bereinigte Umsatz um -9,9% gesunken, wohingegen der Rückgang der gesamten kontrollierten Flächen -14,3% betrug

– Allerdings konnte die Rohgewinnspanne um +2,0 Prozentpunkte gesteigert werden

– Rückgang der um Sondereffekte bereinigten operativen Kosten von -11,2% kompensiert den Effekt aus dem Umsatzrückgang

– Die Gruppe hat keine Bankverbindlichkeiten und einen Finanzmittelbestand in Höhe von 4,5 Milliarden HK$ per 31. Dezember 2016.

Weitere Fortschritte bei der Umsetzung des Strategischen Plans

– Progressive Verjüngung der Marke „Esprit“

– Entwicklung des Vertikalen und Omnichannel-Geschäftsmodells zur Verbesserung von Produkten und der Effektivität der Vertriebskanäle

– Ambitionierte Kostensenkungen, um den Turnaround zu beschleunigen

ESPRIT HOLDINGS LIMITED („Esprit“ oder „die Gruppe“; HKEx: 330) hat heute den Halbjahresabschluss zum 31. Dezember 2016 veröffentlicht.

Auf Grundlage der Fortschritte im vergangenen Geschäftsjahr hat sich das Geschäftsergebnis der Gruppe auch im ersten Geschäftshalbjahr 2016/17 weiter verbessert. Der Gewinn von 61 Millionen HK$ stellt gegenüber dem Verlust in Höhe von -238 Millionen HK$ im Vergeichszeitraum des Vorjahres eine signifikante Verbesserung dar.

In einer Pressekonferenz in Hong Kong sagte Jose Manuel Martínez, Group Chief Executive Officer von Esprit, heute: „Im ersten Geschäftshalbjahr 2016/17 waren die Umsätze unter Druck, weshalb das Management entschieden Maßnahmen umgesetzt hat, um die Profitabilität zu erhöhen. Als Ergebnis hat sich das Geschäftsergebnis der Gruppe deutlich verbessert.“

Wesentliche Finanzzahlen

Der Umsatz der Gruppe im ersten Geschäftshalbjahr 2016/17 betrug 8.323 Millionen HK$, was einem Rückgang von -9,9% in lokaler Währung entspricht, wobei der Geschäftsverlauf im 2. Quartal wesentlich besser als im 1. Quartal war. Diese Entwicklung war in den wichtigsten Vertriebskanälen (Retail, Eshop und Wholesale) und Märkten (Deutschland, Rest von Europa und APAC) gleichermaßen zu beobachten. Der Umsatzrückgang ist in Relation zu einem Rückgang der kontrollierten Flächen von -14,3% positiv zu bewerten. Er ist die natürliche Folge von Esprit’s Bemühungen, die Distribution zu straffen, gleichzeitig die Gewinnspanne zu verbessern und Kosten zu senken.

Die Rohgewinnspanne verbesserte sich um +2.0 Prozentpunkte auf 52,5% als Resultat der Maßnahmen zur Reduzierung von Sonderaktionen, Preisreduzierungen und Wholesale-Rabatten, wurde aber teilweise durch den Rückgang des EURO kompensiert. Diese Entwicklung war in allen Märkten und Distributionskanälen zu beobachten.

Die Betriebskosten („OPEX“) betrugen im ersten Geschäftshalbjahr 2016/17 4.384 Millionen HK$, was einem Rückgang von -10,8% in lokaler Währung entspricht. Thomas Tang, Group Chief Financial Officer von Esprit, erläuterte: „Die finanzielle Lage der Gruppe hat sich als Folge der umfassenden Kostensenkungen spürbar verbessert. Hierzu gehören Schließungen von unprofitablen Geschäften, die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen, um die Gemeinkosten zu senken, sowie die Normalisierung der Werbeausgaben nach den erhöhten Aktivitäten im letzten Jahr. Wir sind zuversichtlich, unser Ziel zu erreichen, die OPEX Basis aus dem Geschäftsjahr 2015/16 innerhalb von zwei Jahren um eine Milliarde Hong Kong Dollar in lokaler Währung zu senken.“

Der um Sondereinflüsse bereinigte EBIT betrug 2 Millionen HK$, im Vergleich zu einem Verlust von -252 Millionen HK$ im Vergleichszeitraum des Vorjahres Nach Berücksichtigung der Einmalkosten im Zusammenhang mit Personalabbau in Höhe von 15 Millionen HK$, und eines Steuerertrags in Höhe von 74 Millionen HK$, wurde ein Jahresüberschuss für das erste Geschäftshalbjahr 2016/17 in Höhe von 61 Millionen HK$ erzielt, im Vergleich zu einem Verlust von -238 Millionen HK$i m Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Die Nettoliquidität ohne jegliche Bankverbindlichkeit betrug als Ergebnis der Bemühungen des Unternehmens zu einer effektiven Kostenkontrolle und einem vorsichtigen Cash Management 4.548 Millionen HK$ per 31. Dezember 2016.

Kontinuierliche Umsetzung des Strategischen Plans

Nach vorne gerichtet erwartet die Gruppe für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres 206/17 eine ähnliche Entwicklung wie im ersten Geschäftshalbjahr. Esprit wird weiter an der Umsetzung des Strategischen Plans arbeiten, mit dem Schwerpunkt, die Profitabilität zu erhöhen. Dieser Ansatz kann aufgrund des Abbaus von unprofitablen Flächen kurzfristig Druck auf die Umsätze erzeugen, wird sich aber positiv auf die Rohgewinnspanne auswirken und weitere Kostensenkungen nach sich ziehen.

Dr. Raymond Or, Chairman von Esprit: „Obwohl das Geschäftsumfeld weltweit schwierig ist, erzielen wir kontinuierlich Fortschritte in den meisten Bereichen der Gruppe und das stimmt uns zuversichtlich, dass der Strategische Plan die dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit von Esprit wiederherstellen wird. Wir sind weiterhin von dem Plan überzeugt und konzentrieren uns auf seine Umsetzung.“

ESPRIT HOLDINGS LIMITED UNGEPRÜFTE KONSOLIDIERTE FINANZDATEN

(In HK$ Millionen) FÜR DIE 6 MONATE BEENDET FÜR DIE 6 MONATE BEENDET AM 31. DEZEMBER 2016 AM 31. DEZEMBER 2015 UMSATZ 8.323 9.315 BRUTTOGEWINN 4.371 4.700 BETRIEBSVERLUST (13) (247) NETTOGEWINN/(VERLUST) 61 (238) LIQUIDITÄTSBESTAND 4.548 4.192 GEWINN/(VERLUST) JE AKTIE (HK$) 0,03 (0,12) HALBJAHRESDIVIDENDE JE AKTIE (HK$) NIL NIL

Über Esprit Holdings Limited

Geprägt vom Zeitgeist des Gründungsjahres 1968 steht die internationale Modemarke Esprit für den entspannten, sonnigen Lebensstil ihrer Heimat Kalifornien. Esprit entwirft inspirierende Kollektionen für Damen, Herren und Kinder aus hochwertigen Materialien und mit viel Liebe zum Detail. Alle Esprit Produkte unterstreichen das Bekenntnis des Unternehmens: „Gut fühlen, gut aussehen“. Die positive Haltung der Gruppe zeigt sich in ihrer entspannten Einstellung zu Leben, Familie und Freundschaft, dem „esprit de corps“. – in ihrem lässigen kalifornischen Style. Dem Esprit-Style.

Esprit ist in mehr als 40 Ländern präsent und vertreibt seine Produkte international über rund 700 eigenen Retail-Stores sowie an über 6.000 Wholesale-Standorten – einschließlich Franchise-Geschäften und Verkaufsflächen in Warenhäusern. Die Gruppe vermarktet ihre Produkte unter den beiden Marken Esprit und edc. Esprit ist seit 1993 an der Börse Hongkong gelistet und unterhält Headquarters in Ratingen bei Düsseldorf sowie in Hongkong.

Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine öffentliche Platzierung von Wertpapieren dar. Diese Materialien sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder an US-Bürger gemäß Regulation S des US-Wertpapiergesetzes von 1933 in der gültigen Fassung. Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, sind und werden nicht unter dem US-Wertpapiergesetz registriert und dürfen ohne eine solche Registrierung oder entsprechende gesetzliche Ausnahmegenehmigung davon in den USA nicht angeboten oder verkauft werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten, wie beispielsweise, aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit, allen Risiken und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Plan zur Neuausrichtung unseres Unternehmens, den vorzunehmenden, bedeutenden Investitionen, der angestrebten, nachhaltigen Rentabilität sowie allen weiteren zwischenzeitlich von uns identifizierten Risiken und Einflüssen. Der Konzern geht davon aus, dass die in diesem Dokument erwähnten Vorwegnahmen, Annahmen, Einschätzungen, Erwartungen und/oder Pläne der Wahrheit entsprechen. Dennoch können die tatsächlichen Ereignisse und/oder Ergebnisse davon deutlich abweichen. Der Konzern kann Ihnen nicht versichern, dass sich die derzeitigen Vorwegnahmen, Annahmen, Einschätzungen, Erwartungen und/oder Pläne als korrekt erweisen. Sie werden hiermit ausdrücklich davor gewarnt, sich ungebührlich auf derartige Aussagen zu stützen. Der Konzern ist zu keiner öffentlichen Aktualisierung oder Überarbeitung etwaiger in diesem Dokument enthaltener zukunftsgerichteter Aussagen verpflichtet, weder in Folge neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch unter anderen Umständen, ausgenommen die Aktualisierung oder Überarbeitung wird von den Vorschriften zur Notierung von Wertpapieren an der Hongkonger Börse (Stock Exchange of Hong Kong Limited) oder anderen geltenden Gesetzen und Vorschriften vorgeschrieben.

Quellenangaben

Textquelle:Esprit Holdings Limited, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/102639/3567277
Newsroom:Esprit Holdings Limited
Pressekontakt:Europa:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
Hartmut Schultz
Telefon: +49 89 99 24 96 20
office-de@schultz-kommunikation.com

Asien:
Strategic Financial Relations Limited
Heidi So
Telefon: +852 2864 4826
heidi.so@sprg.com.hk


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Nachrichten PNews: Esprit erzielt Gewinn von 61 Millionen HK$ im ersten …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.