2. Bundesliga: Karslruhe gewinnt gegen Fürth

Karlsruhe (dts Nachrichtenagentur) – Am 20. Spieltag in der 2. -Bundesliga hat Karlsruher SC gegen Greuther Fürth 2:1 gewonnen. Karlsruhe war die etwas aktivere Mannschaft in dieser Partie, wenn auch nicht immer zum eigenen Vorteil: Dank eines Eigentors von Tim Breithaupt in der 21. Minute ging Fürth zunächst in Führung.

Dank eines gelungenen Elfmeters konnte Marvin Wanitzek in der 36. Minute den Ausgleich erzielen. Mikkel Kaufmann erzielte in der 73. Minute das 2:1. Parallel dazu hat Hansa Rostock gegen Arminia Bielefeld 1:0 gewonnen. Bielefeld dominierte anfangs das Spiel, doch bald konnte auch Rostock besser Fuß fassen – und blieb über weite Strecken die stärkere Mannschaft.

Lukas Fröde traf für die Hanseaten in der 51. Minute. Damit rückt Rostock auf Rang neun vor, Fürth fällt auf Platz elf zurück, Karlsruhe folgt auf Rang zwölf und Bielefeld auf Platz 14.


Foto: Spieler von Greuther Fürth, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: Karslruhe gewinnt gegen Fürth

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×