Nachrichten PNews: Plan International leistet Nothilfe im Südsudan

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nachrichten PNews: Plan International leistet Nothilfe im Südsudan

Presseportal.de
3 min

Hamburg (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Nahrungsmittelkrise in Ostafrika ist verheerend. Millionen von Kinder in der Region sind von Hunger bedroht, warnt die Kinderhilfsorganisation Plan International. Am vergangenen Montag riefen die Vereinten Nationen eine Hungersnot im Bundesstaat Unity im Südsudan aus. Das ist das erste Mal seit sechs Jahren, dass zu einer derart drastischen Maßnahme gegriffen wurde.

„Das ist eine der größten humanitären Katastrophen, die sich aktuell vor unseren Augen abspielt. Millionen von Kinder leiden an Hunger und viele von ihnen sind vom Hungertod bedroht. Wir müssen jetzt handeln, um Leben zu retten“, sagte Roland Angerer, Regionaldirektor bei Plan International für das östliche und südliche Afrika.

Durch den seit drei Jahren andauernden Bürgerkrieg, die Vertreibung von 3,5 Millionen Menschen und den damit verbundenen wirtschaftlichen Kollaps hat sich die Hungerkrise im Südsudan verschärft, wie auch in anderen Regionen Ostafrikas. Von dieser Krise sind insbesondere Kinder betroffen. Allein im Südsudan mehr als eine Million. Fast fünf Millionen Menschen, mehr als 40 Prozent der südsudanesischen Bevölkerung, benötigen dringend Nahrungsmittelhilfe und Unterstützung in der Landwirtschaft.100.000 Menschen im Bundessaat Unity sind akut vom Hungertod bedroht. Eines von drei Kindern im südlichen Teil Unitys ist akut mangelernährt.

Plan International ist seit 2006 im Südsudan in den Bundesstaaten Jonglei, Lakes, Eastern und Central Equatoria tätig. Die Kinderhilfsorganisation unterstützt die Menschen jetzt mit dringend benötigten Nahrungsmitteln und leistet lebensrettende humanitäre Hilfe für Kinder und Familien. Plan verteilt derzeit Lebensmittel in vier Regionen Südsudans, unterstützt in der Landwirtschaft durch Saatgut und Werkzeuge und plant eine weitere Verstärkung der Ernährungsprogramme für Kinder, Schwangere und stillende Mütter mit dem Welternährungsprogramm WFP und UNICEF.

Plan ist besonders besorgt über die Auswirkungen der Krise auf die Mädchen, die in Katastrophensituationen oftmals am schlimmsten unter den Folgen leiden müssen.

„Kinder machen die Mehrheit der vertriebenen Menschen aus. Insbesondere Mädchen sind von solchen Situationen betroffen. In Krisenzeiten fehlt es an Wasser und Nahrungsmitteln, und das Risiko, Opfer von Kinderhandel, Misshandlung oder Frühheirat zu werden, ist dramatisch hoch. Aus früheren Dürrezeiten wissen wir, dass viele Mädchen im Austausch für Vieh zwangsverheiratet wurden, damit die Familien überhaupt überleben konnten und das wird sicherlich wieder passieren“, sagt Roland Angerer.

Roland Angerer, Regionaldirektor bei Plan International für das östliche und südliche Afrika, steht für Interviews zur Verfügung.

Quellenangaben

Textquelle:Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/18591/3568842
Newsroom:Plan International Deutschland e.V.
Pressekontakt:Fotos und weitere Informationen:
Plan International Deutschland e.V.
Kommunikation

Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
– Sabine Marxen
Leiterin des Presseteams
Tel. 040 61140-278
– Kerstin Straub
Leiterin der Kommunikation
Tel. 040/61140-251

presse@plan.de und www.plan.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachrichten PNews: Die Menschen im Südsudan müssen erneut vor Gewalt fliehen Tönisvorst (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Stefan Marx von action medeor besuchte zwei Wochen lang Gesundheitsstationen und Krankenhäuser im Südsudan. Sein Bericht ist erschütternd. Die Gewalt in der Grenzregion zum Sudan ist wieder aufgeflammt. Tausende Menschen sind erneut auf der Flucht. In Kajo Keji, zehn Kilometer von der Grenze zum Sudan, haben die Partner von action medeor Schlimmes erlebt. Ein Augenzeuge berichtete, dass die Situation in Kajo Keji höchst tragisch und traurig sei. "Wegen einiger Gruppen von Soldaten, die vorgeben nach Rebellen suchen, wird die gesamte Pr...
Nachrichten PNews: Dürre und Hunger in Äthiopien – Stiftung Menschen für … München/Addis Abeba (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Aktuell sind Millionen Kinder, Frauen und Männer in Teilen Äthiopiens von einer Hungersnot bedroht. Die Stiftung Menschen für Menschen wird deshalb die seit November 2015 laufenden Nothilfemaßnahmen in der äthiopischen Region Agarfa verlängern. "Die katastrophalen Auswirkungen der enormen Dürre 2015 haben sich zwar durch die Regenfälle und die Ernte im vergangenen Jahr verringert, trotzdem sind immer noch rund 5,7 Millionen Menschen vom Hunger bedroht. Dies liegt daran, dass der Niederschlag nicht überall gleich stark war" erk...
News: Trügerische Sicherheit – Kommentar … Essen (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Sicherheit wollen die Eltern ihren Kindern geben, aber sie ist trügerisch: Sie bringt dem Nachwuchs das Gegenteil - Unsicherheit, im doppelten Sinne. Denn ein Schulkind, das wohlmeinend täglich zur Schule gefahren wird, lernt nicht, wie und wo es seinen Weg durch den Verkehr findet, es schärft seine Sinne nicht für Ampeln und Autos. Es wird ihm Souveränität fehlen und damit Selbstständigkeit. Und, das zeigen alle Studien: Der Schüler, der hastig aus dem Wagen springt, den Tornister auf halb acht, den rettenden Schulhof schon vor Auge...
News: Gabriela Heinrich: „Soziale Teilhabe … Nürnberg (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert setzen sich dafür ein, das Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" auch über 2018 hinaus fortzusetzen. Im Rahmen des Modellprogramms werden auch in Nürnberg Langzeitarbeitslose gezielt und mit einem ganzheitlichen Ansatz unterstützt. Die Enttäuschung war groß, als Nürnberg in der ersten Förderrunde beim neuen Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" nicht dabei war. Doch nach dem Protest von Gabriela Heinrich und Martin Burkert bei Bu...
Bergwacht Schwarzwald: Retter bezahlen … Baden-Baden (ots) - SWR3 Helferschwerpunkt "Retter in Not" am 30.11.2016 in SWR3Immer mehr Touristen entdecken den Schwarzwald für sich, im Sommer wie im Winter. Für die Bergwacht Schwarzwald steigen die Einsätze. Die öffentlichen Fördermittel decken den Aufwand nur begrenzt. Von den ehrenamtlichen Helfern wird unterdessen einiges abverlangt: Ihre Schutzausrüstung müssen Sie etwa selbst bezahlen. Der SWR3 Themenschwerpunkt "Retter in Not" macht auf die Situation von Helfern aufmerksam: Am 30.11.2016 von 5 bis 20 Uhr. Kuchen verkaufen für die AusrüstungJuliane Kaiser engagiert sich freiwi...
Nachrichten PNews: „Uns vereint Fußball“ – Versicherungsgruppe die Bayerische … München (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Die Nürnberger Versicherung hat mit der Versicherungsgruppe die Bayerische eine außergewöhnliche Kooperation vereinbart: Unter dem Motto "Uns vereint Fußball" wollen die beiden Hauptsponsoren und offiziellen Versicherungspartner ihrer Teams beim nächsten Lokalderby des TSV 1860 München gegen den 1. FC Nürnberg am 20.2.2017 um 20.15 Uhr in der Arena in München ein Zeichen für die integrative Kraft des Sports setzen. "In Gesellschaft, Politik und leider auch im Sport werden die Auseinandersetzungen immer härter. Da wollen wir ein Zeichen se...
News: 29. September: Tag des Flüchtlings Bonn (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Unter dem Motto "Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte" findet am 29. September der Tag des Flüchtlings statt. An diesem Tag wird an die internationale Gemeinschaft appelliert, Verantwortung für Menschen zu übernehmen, die Zuflucht vor Krieg und Verfolgung suchen. "Wir sind heute an einem wichtigen Scheidepunkt angelangt - mit Blick darauf, wie Flüchtlinge wahrgenommen werden und wie die Welt auf ihr Leid reagiert", sagt UN-Flüchtlingskommissar Filippo Grandi. Im September 2016 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Er...
News: Neymar Jr wird Botschafter für … Genf (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: Der brasilianische Fußballer Neymar Jr ist der neue Botschafter der humanitären Hilfsorganisation Handicap International. Aus diesem Anlass veranstaltete die Organisation am Dienstag ein Event am Platz der Nationen in Genf. Mit der Partnerschaft stellt Neymar Jr seine große Beliebtheit in den Dienst eines wichtigen Anliegens: dem Schutz der Bedürftigsten auf der ganzen Welt, der Menschen mit Behinderung in armen Ländern und der Opfer von bewaffneten Konflikten und Naturkatastrophen. Als erste konkrete Aktion richtete Neymar Jr als Bot...
Nachrichten PNews: Wenn Papa und Mama ihre Kinder im Namen der Liebe subtil … Darmstadt (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Das neue Ratgeberbuch von Autor und Coach Dantse Dantse deckt ein Tabu auf: Warum und wie vergessener sexueller Missbrauch später zu tragischen Folgen wie Depressionen, Selbstmordgedanken, psychosomatischen Erkrankungen, Ängsten, Unglücklich-sein, Überforderung, Burnout und vielem mehr führt, ohne dass die Opfer als Erwachsene noch eine Verbindung zu diesen Taten in ihrer Kindheit herstellen können. Millionen von Menschen sind betroffen und wissen es nicht. Keine andere Krankheit, kein anderes Verbrechen, kein anderes Phänomen betrifft ...
Nachrichten Heute News: Marianne Schieder, MdB: Nationale … Berlin (ots) - www.nachrichten-heute.net #Nachrichten #Heute: 7,5 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Viele von ihnen scheuen sich jedoch aus Angst vor Stigmatisierung, vorhandene Hilfsangebote zu nutzen. Gemeinsam mit dem ALFA-Mobil setzt MdB Marianne Schieder auf öffentlichkeitswirksame Aktionen, um das Bewusstsein für das Thema zu schärfen und Betroffene sowie ihr Umfeld direkt anzusprechen. "Die Hemmungen, an einem Alphabetisierungskurs teilzunehmen, sind hoch. Darum müssen wir es Menschen, die besser lesen und schreiben lernen wollen, umso einfacher...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.