Tägliche Archive: 7. März 2023

48 Beiträge

Chelsea schlägt Dortmund im Achtelfinale der Champions League

London: In der Champions League hat der FC Chelsea gegen Borussia Dortmund im Rückspiel in London 2:0 gewonnen. Damit beträgt das Gesamtergebnis aus Hin- und Rückspiel 2:1 für Chelsea und die britische Mannschaft steht im Viertelfinale. Zwar hatte Dortmund einen höheren Ballbesitz zu verzeichnen, Chelsea war letztlich die deutlich gefährlichere Mannschaft. In der 43. Minute traf für sie Raheem Sterling und in der 53. Minute verwandelte Kai Havertz zudem einen Elfmeter. Im parallel stattfindenden Achtelfinal-Rückspiel […]

Grüne für Fahrtauglichkeitsprüfung für Menschen über 70

Berlin: Die Grünen-Fraktion im Bundestag begrüßt einen Vorschlag der EU-Kommission zur Reform der Führerscheinrichtlinie. Nach dem Brüsseler Gesetzesentwurf soll die Fahrerlaubnis von EU-Bürgern ab 70 Jahren nur noch eine Gültigkeit von fünf Jahren haben. Eine Verlängerung könnte dann an einen Nachweis der Fahrtüchtigkeit verbunden werden, etwa durch einen Gesundheitscheck, so der Kommissionsvorschlag. “Gut, dass die EU-Kommission in Richtung Verkehrssicherheit und Fahrtauglichkeit den nächsten Schritt geht”, sagte Grünen-Verkehrspolitikerin Swantje Michaelsen der “Welt” (Mittwochsausgabe). Im Verkehr kämen […]

DGB-Vorsitzende will Ausweitung von Entgelttransparenzgesetz

Berlin: Vor dem Internationalen Frauentag am Mittwoch hat die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Yasmin Fahimi, mehr Anstrengungen für die gleiche Bezahlung zwischen den Geschlechtern angemahnt. Insbesondere das Entgelttransparenzgesetz müsse verschärft werden, sagte Fahimi am Dienstagabend der Sendung “RTL Direkt”. “Es muss jetzt eine viel, viel konsequentere Umsetzung geben. Ich hoffe, dass die Richtlinie aus Brüssel dazu jetzt stärkeren Rückenwind gibt und dass man diese Richtlinie in aller Konsequenz auch im Bundesgesetz umsetzt. Dazu gehören […]

US-Börsen lassen kräftig nach – Powell schürt Rezessionsängste

New York: Die US-Börsen haben am Dienstag kräftig nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 32.856 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,7 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.985 Punkten 1,5 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 11.530 Punkten 1,3 Prozent im Minus. Bestimmendes Thema an den Börsen waren am […]

Polnisches Oberverwaltungsgericht stoppt Oder-Ausbau vorerst

Warschau: Das Oberste Verwaltungsgericht Polens hat die Genehmigung des Oder-Ausbaus vorläufig aufgehoben. Wie der Deutsche Naturschutzring (DNR) am Dienstag mitteilte, liege zwar die Begründung der Entscheidung noch nicht vor. Das Oberste Verwaltungsgericht habe den Beschluss jedoch gegenüber der Rechtsanwaltskanzlei der klagenden Umweltverbände, darunter auch der DNR, bestätigt. Der Gerichtsbeschluss sehe vor, dass bis zur Änderung des Umweltbescheids oder der Beendigung des Hauptsacheverfahrens nicht weiter ausgebaut werden. Florian Schöne, Geschäftsführer des Umweltdachverbands Deutscher Naturschutzring, sieht darin […]

UNHCR kritisiert britische Asyl-Verschärfung als “Asylverbot”

London: Das UNHCR, das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, hat sich “zutiefst besorgt” über einen neuen Entwurf der britischen Regierung für ein Asylgesetz gezeigt. “Das Gesetz würde, wenn es verabschiedet wird, auf ein Asylverbot hinauslaufen”, so das UNHCR. “Das Recht auf Flüchtlingsschutz im Vereinigten Königreich für diejenigen, die irregulär einreisen, wird abgeschafft, unabhängig davon, wie echt und zwingend ihr Antrag sein mag, und ohne Berücksichtigung ihrer individuellen Umstände.” In seiner jetzigen Form zwinge der Gesetzentwurf den […]

Stoltenberg rechnet mit baldigem Nato-Beitritt Schwedens

Stockholm: Nach einem Gespräch mit dem schwedischen Regierungschef in Stockholm geht Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg von einem baldigen Beitritt von Schweden und Finnland zu dem Verteidigungsbündnis aus. “Schweden hat die Zusagen eingehalten, die im trilateralen Memorandum enthalten sind, und es ist an der Zeit, den Ratifizierungsprozess abzuschließen”, sagte Stoltenberg bei einer Pressekonferenz. “Ich freue mich, Schweden und Finnland in absehbarer Zukunft als Vollmitglieder begrüßen zu dürfen.” Die beiden Länder seien in den vergangenen Monaten deutlich sicherer […]

USA vermuten pro-ukrainische Gruppe hinter Pipeline-Anschlag

Washington: US-Geheimdienste gehen laut eines Berichts der “New York Times” davon aus, dass eine pro-ukrainische Gruppe die vermeintlichen Anschläge auf die Nord-Stream-Pipelines im vergangenen Jahr ausgeführt hat. Darauf sollen neue Informationen hindeuten. Es soll jedoch keine Hinweise darauf geben, dass die Täter in Verbindung mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodomyr Selenskyj stehen oder die Tat auf Weisung der Ukrainischen Regierung ausgeführt haben. Bislang konnte nicht endgültig geklärt werden, wer hinter den vermeintlichen Anschlägen steckt. Vorwürfe wurden […]

Dax lässt nach Powell-Aussagen nach – Vonovia Schlusslicht

Frankfurt/Main: Am Dienstag hat der Dax nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.560 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem der Dax bis zum frühen Nachmittag im Plus gelegen hatte, reagierten die Märkte auf beiden Seiten des Atlantiks negativ auf Äußerungen des US-Notenbankchefs Jerome Powell. Dieser hat am Nachmittag vor dem US-Kongress gesagt, dass der Leitzins wohl höher steigen müsse als bislang angenommen, um die Inflation unter […]

Wirtschaftsweise befürwortet Huawei-Verbot für 5G-Netz

München: Die Vorsitzende der “Wirtschaftsweisen”, Monika Schnitzer, hat die Pläne der Bundesregierung begrüßt, Mobilfunkbetreibern zu verbieten, bestimmte Komponenten der chinesischen Hersteller Huawei und ZTE in ihre 5G-Netze einzubauen. Es sei “nur konsequent”, dass angesichts des Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine “die Sicherheitslage neu bewertet wird und eine Abhängigkeit von China in kritischen Infrastrukturen vermieden werden soll”, sagte Schnitzer dem “Handelsblatt” (Mittwochausgabe). Das habe zwar seinen Preis. “Aber der Preis wäre noch höher, wenn wir uns […]

Linke für gesetzlichen “Menstruationsurlaub” – Union dagegen

Berlin: Die Linke will in Deutschland einen Menstruationsurlaub für Frauen mit starken Regelschmerzen etablieren. “Wir fordern in Deutschland die Einführung eines Menstruationsurlaubs, um die Gleichstellung von Frauen am Arbeitsplatz zu fördern”, sagte Linken-Chef Martin Schirdewan am Dienstag dem Nachrichtenportal “T-Online”. Die Union lehnt den Vorschlag hingegen ab. Dorothee Bär, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, verweist auf bereits bestehende Möglichkeiten für Frauen, sich im Falle von Menstruationsbeschwerden krankzumelden: “Im Vergleich zu anderen Ländern gibt […]

Unionsgeführte Länder drängen auf Flüchtlingsgipfel mit Kanzler

Berlin: Die unionsgeführten Bundesländer drängen geschlossen auf eine Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit Bundeskanzler Olaf Scholz zum Thema Asyl. “Nordrhein-Westfalen steht zu seiner Verantwortung, schutz- und asylsuchende Menschen aufzunehmen und unterzubringen”, sagte NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst dem “Spiegel”. Allerdings bräuchten die Kommunen “jetzt dringend schnelle Unterstützung aus Berlin, um weiterhin helfen zu können”. Der Druck vor Ort müsse zurückgenommen werden. Deshalb brauche man “so schnell wie möglich” ein Gipfeltreffen der Ministerpräsidenten mit dem Bundeskanzler, so Wüst. Ein möglicher […]

Französische Gewerkschaft CFDT kritisiert Macrons Rentenreform

Paris: Laurent Berger, Chef von Frankreichs größter Gewerkschaft CFDT, ist von Präsident Emmanuel Macron enttäuscht. “Herr Macron ist nicht gewählt worden, um das Renteneintrittsalter zu erhöhen”, sagte er der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Mittwochsausgabe). “Wir haben es ihm zigmal gesagt, ich habe ihn in einem persönlichen Gespräch gewarnt, dass genau das passieren wird, was wir jetzt erleben”, erklärte Berger mit Blick auf die Massenproteste gegen die geplante Rentenreform. Der CFDT-Chef sieht Frankreich nicht weit davon entfernt, […]

Finanzminister gegen bundeseigene Flüchtlingsunterkünfte

Berlin: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat Forderungen des Deutschen Städtetags nach bundeseigenen Flüchtlingsunterkünften eine Absage erteilt. “Bei der Unterbringung von Geflüchteten im Asylbewerberleistungsgesetz – das muss man so technisch sagen – da sind die Kommunen und Länder zuständig”, sagte Lindner dem TV-Sender “Welt” am Dienstag. Das bedeute nicht, dass der Bund keine Verantwortung für die Unterbringung von Flüchtlingen übernehme, so der FDP-Chef. “Der Bund hilft und unterstützt. Wir unterstützen finanziell, wir stellen Liegenschaften des Bundes […]

Streit um Krankenhausreform zwischen Bund und NRW

Düsseldorf: NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat mit scharfer Kritik auf Äußerungen von Karl Lauterbach (SPD) zu den Krankenhausplänen in NRW reagiert. “Der Bundesgesundheitsminister muss sich schon entscheiden: Bei den Bund-Länder-Verhandlungen in Berlin hat er versprochen, dass man auf Augenhöhe verhandelt und gemeinsam beschließt”, sagte Laumann der “Rheinischen Post” (Mittwoch). “Bei der heutigen Pressekonferenz mit Herrn Kutschaty kann er sich offenbar daran nicht mehr erinnern. Das ist nicht besonders vertrauenswürdig und stößt die anderen Länder ebenfalls […]

Habeck erlaubt Verkauf deutscher Wasserquelle an Red Bull

Berlin: Das Bundeswirtschaftsministerium hat den Verkauf der “Brandenburger Urstromquelle” an die österreichischen Getränkeproduzenten Red Bull und Rauch freigeben. Das geht aus vertraulichen, internen Dokumenten aus dem Wirtschafts- und dem Innenministerium hervor, über die das “Handelsblatt” (Mittwochausgabe) berichtet. Das Haus von Robert Habeck (Grüne) hatte den Deal geprüft, weil 49 Prozent von Red Bull einer Holding mit Sitz in Hongkong gehören. Diese ist im Besitz einer thailändischen Familie, die noch weitere Anteile und damit insgesamt die […]

Außenministerin für Geschlechterquote im Bundestag

Berlin: Vor dem Internationalen Frauentag hat sich Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) für eine Geschlechterquote im Bundestag ausgesprochen. “Gäbe es im Bundestag nicht Parteien mit einer Frauenquote, dann hätten wir statt den jetzt immer noch traurigen 35 Prozent noch weniger Frauen im Parlament und es säße vielleicht nur auf jedem fünften Platz eine Frau”, sagte sie der “Rheinischen Post” (Mittwochsausgabe). Eine Frauenquote im Parlament wäre laut Baerbock nichts Revolutionäres, es gebe sie in der Mehrheit der […]

Habeck will Industrieförderung versteigern

Berlin: Das Bundeswirtschaftsministerium will ab April das Verfahren für die Vergabe von Klimaschutzverträgen mit der Industrie anlaufen lassen. Das teilte das Ministerium mit, wie das “Handelsblatt” (Mittwochausgabe) schreibt. Grundlage ist eine Förderrichtlinie, für die das Ministerium am Dienstag die Ressortabstimmung eingeleitet hat. Damit werde “ein neues Kapitel” der Transformation aufgeschlagen, hieß es aus dem Ministerium. Durch Klimaschutzverträge sollen Unternehmen aus der energieintensiven Industrie die Mehrkosten vom Staat erstattet bekommen, die ihnen bei der Umstellung auf […]

Lindner fordert “integren” und “unabhängigen” 5-G-Ausbau

Berlin: Bundesfinanzminister und FDP-Chef Christian Lindner besteht darauf, dass die deutschen Handynetze “absolut integer bleiben”. In der Diskussion um Beschränkungen für chinesische 5-G-Infrastruktur-Zulieferer wie Huawei oder ZTE sagte er dem TV-Sender “Welt”, man dürfe sich gerade bei kritischer Infrastruktur nicht “abhängig von Komponenten einzelner Hersteller” und “kompromittierbar” machen. Noch ist sich die Ampel-Koalition allerdings nicht im Detail darüber einig, welche Komponenten konkret überprüft oder verboten werden sollen. “Im Einzelnen ist da noch keine abschließende Entscheidung […]

CDU-Generalsekretär kritisiert eigene Partei

Berlin: CDU-Generalsekretär Mario Czaja blickt kritisch auf die Entwicklung seiner eigenen Partei, was die Förderung von Frauen in Führungsrollen angeht. “Wenn wir heute über Vorbilder sprechen, dann meinen wir oft Führungspersönlichkeiten. An einem Tag wie dem Weltfrauentag vor allem weibliche Führungspersönlichkeiten”, schreibt er in einem Gastbeitrag für das Nachrichtenportal Watson. “Frauen in Führungspositionen, ja, das ist auch bei uns in der CDU so ein Thema.” Wobei es an Vorbildern in seiner Partei eigentlich nicht mangele […]

Commerzbank separiert China-Geschäft

Frankfurt/Main: Die Commerzbank will ihr China-Geschäft so separieren, dass sie es im Notfall abkapseln kann. Die Bank sei in China selbst zwar nicht stark engagiert, beschäftige sich mit diesem Thema aber trotzdem sehr intensiv, sagte Firmenkundenvorstand Michael Kotzbauer dem “Handelsblatt” (Mittwochausgabe). “Wir sehen uns genau an, wie wir in der Region aufgestellt sind, und ob es Themen gibt, die wir adressieren müssen. Bei uns als Bank geht es dabei vor allem um eine möglichst unabhängige […]

Meiste Abschiebungen nach Georgien und in Balkanstaaten

Berlin: Die meisten Menschen sind im letzten Jahr von Deutschland in Zielstaaten im Kaukasus und auf dem Balkan abgeschoben worden. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine “Kleine Anfrage” der Linksfraktion hervorgeht, gab es nach Georgien mit 908 Personen die meisten Abschiebungen, dahinter folgten Albanien mit 846, Nordmazedonien mit 807 und Serbien mit 778 Personen. Insgesamt wurden fast 13.000 Abschiebungen durchgeführt, knapp 20.000 mussten abgebrochen werden. Relativ zur Einwohnerzahl gab es die meisten Abschiebungen […]

Digitalisierung in der Personalabteilung

Digitalisierung in der Personalabteilung

Egal in welche Branche man schaut, die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Prozesse in Unternehmen sollen digitalisiert werden, damit sie schneller erledigt werden können und somit Mitarbeiter entlasten. In der Personalabteilung gibt es einige Ansätze, die für alle Mitarbeiter eines Unternehmens Vorteile haben. Nicht nur auf einen bestimmten Bereich schauen Die Personalabteilung ist eine wichtige Abteilung in jedem Unternehmen, da hier die Informationen zu den Mitarbeitern zusammenlaufen und wichtige Personalentscheidungen getroffen werden. Um […]

Dax hält sich am Mittag im Plus – FED-Präsident im Fokus

Frankfurt/Main: Der Dax hat am Dienstag nach einem bereits freundlichen Start bis zum Mittag seine Gewinne gehalten. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.680 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent über dem Schlusskurs von Montag. Die größten Gewinner in der Kursliste waren die Aktien von Zalando, Porsche und Covestro, größere Kursverluste hatten Henkel und Fresenius zu verzeichnen – und auch für Vonovia ging es deutlich bergab, nachdem Berichte über eine Razzia die Runde […]

Razzia bei Vonovia

Bochum: Die Staatsanwaltschaft Bochum hat am Dienstag Büros in der Zentrale des Dax-Konzerns Vonovia durchsucht. Es soll um den Verdacht von Korruption bei der Auftragsvergabe an Bau- und Handwerksfirmen gehen, berichten WDR und SZ. Vonovia-Mitarbeiter, so der Verdacht, sollen sich bei der Vergabe von Handwerksaufträgen haben bestechen lassen. Vonovia soll gegenüber WDR und SZ bestätigt haben, dass Ermittlungsbehörden Unterlagen eingesehen hätten. Die Staatsanwaltschaft erhebe offenbar Korruptionsvorwürfe gegen einzelne Mitarbeiter und Nachunternehmer auf der operativen Ebene […]

Zahl der Beschwerden beim Presserat geht zurück

Berlin: Die Zahl der Beschwerden beim Deutschen Presserat ist 2022 deutlich zurückgegangen. 1.733 Eingaben erreichten die Freiwillige Selbstkontrolle der Presse im vergangenen Jahr, ein Jahr davor waren es noch 2.556 Fälle – ein Rückgang um rund ein Drittel. Einerseits hätten den Presserat weniger Eingaben zur Corona-Berichterstattung und weniger Massenbeschwerden als in den Jahren zuvor erreicht, andererseits habe die Berichterstattung über den Ukraine-Krieg nicht zu einem Anstieg von Beschwerden geführt, teilte das Gremium am Dienstag mit. […]

Statistikamt: Frauen auch bei Alterseinkünften schlechter gestellt

Wiesbaden: Frauen sind hinsichtlich ihres durchschnittlichen Einkommens schlechter gestellt als Männer – auch bei den Alterseinkünften. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Nach den Ergebnissen der Erhebung zu Einkommen und Lebensbedingungen (EU-SILC) 2021 bezogen Frauen, die 65 Jahre und älter waren, in Deutschland Alterseinkünfte in Höhe von 17.814 Euro brutto im Jahr. Bei Männern der gleichen Altersgruppe waren es 25.407 Euro brutto. Das geschlechtsspezifische Gefälle bei den Alterseinkünften, auch Gender Pension Gap […]

Gewerkschaften fordern Rückkehr der Vermögensteuer

Berlin: Gewerkschaftsvertreter fordern eine Wiedereinführung der Vermögensteuer, die seit 1997 infolge eines Verfassungsgerichtsurteils nicht mehr erhoben wird. “Eine Vermögensteuer ist mit dem Grundgesetz vereinbar – andere Behauptungen sind Unsinn”, sagte Yasmin Fahimi, Chefin des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), dem “Spiegel”. Mit Blick auf die Erhebungskosten, die früher rund ein Drittel des Aufkommens ausmachten, räumte Fahimi jedoch ein, dass für die Bewertung “nicht 10.000 neue Stellen entstehen” könnten. Zur Verringerung des Aufwands könnten Steuerzahler die Höhe ihres […]

Dax startet freundlich – China-Sorgen bleiben

Frankfurt/Main: Die Börse in Frankfurt hat sich zum Handelsstart am Dienstag nach einem schwachen Start binnen Minuten in den grünen Bereich gearbeitet. Gegen 09:30 Uhr wurde der Dax mit rund 15.665 Punkten berechnet, das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Montag. Anleger sollten jetzt “mit einsetzenden Gewinnmitnahmen rechnen”, sagte Thomas Altmann von QC Partners, der mit Sorge auch auf den chinesischen Markt blickt. Die dortigen Handelsdaten zeigten, dass die Öffnung der […]

Britischer Geheimdienst: Ukraine und Russland in Schwierigkeiten

London: Laut britischem Militärgeheimdienst kämpfen sowohl die Ukraine als auch Russland mit großen Schwierigkeiten. Ein russischer Militärschlag zerstörte um den 2. März herum eine Brücke über die einzige asphaltierte Versorgungsstraße nach Bachmut, die noch unter ukrainischer Kontrolle steht, heißt es im täglichen Lagebericht der Briten vom Dienstagmorgen. Schlammige Bedingungen behinderten wahrscheinlich die ukrainischen Nachschubbemühungen, da das Militär zunehmend auf unbefestigte Wege zurückgreifen müsse. Öffentliche Meinungsverschiedenheiten zwischen der Wagner-Gruppe und dem russischen Verteidigungsministerium über die Zuteilung […]

1 2