Tägliche Archive: 3. Mai 2023

61 Beiträge

Heizen mit der Wärmepumpe - was müssen Hausbesitzer wissen?

Heizen mit der Wärmepumpe – was müssen Hausbesitzer wissen?

Das Verbot des Einbaus einer Gas- oder Ölheizung in Neubauten im kommenden Jahr lenkt das Interesse einmal mehr auf die Wärmepumpe. Viele Hausbesitzer fürchten jetzt, dass sie eine teure Wärmepumpenheizung einbauen müssen, die in vielen Neubauten allerdings schon zum Standard gehört. Unter bestimmten Bedingungen können Wärmepumpen auch in Altbauten eingebaut werden, hier stehen die Kosten für die Anschaffung und die Betriebskosten ebenfalls im Mittelpunkt. Wie funktioniert eine Wärmepumpe? Eine Wärmepumpe pumpt die Wärme aus der Umwelt ins Haus und bringt sie anschließend […]

Berlins Bildungssenatorin plant neue Maßnahmen gegen Lehrermangel

Berlin: Die neue Berliner Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch (CDU) will neue Wege gehen, um den Lehrermangel in Berlin zu beheben. “Wir reden darüber, dass wir das System der Vertretungslehrkräfte flexibilisieren und ausbauen wollen”, sagte die CDU-Politikerin am Mittwoch im RBB-Inforadio. Es sei notwendig, “Lehrkräfte mit ausländischen Abschlüssen in das Schulsystem als Unterstützung bringen”. Mittel- und langfristig müsse darüber gesprochen werden, wie das Lehramtsstudium künftig ausgestaltet wird, sagte Günther-Wünsch weiter. Dabei könne der Numerus clausus durch spezielle […]

Sparkassen wollen Klebetechnik gegen Automatensprengungen einsetzen

Düsseldorf: Die deutschen Sparkassen wollen zum Schutz vor Angriffen auf Geldautomaten künftig auch auf Klebesysteme setzen. “Selbstverständlich werden die Sparkassen die Verklebetechnik so bald wie möglich an den Standorten, wo es Sinn ergibt, einsetzen”, sagte Joachim Schmalzl, Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). “Es ist ganz klar, dass wir diese Möglichkeit zum Schutz vor Sprengungen anwenden müssen”, so der DSGV-Manager. Die Bundesbank hatte kürzlich grünes Licht für den Einsatz der Methode […]

VCI will Industriestrompreis von 4 bis 6 Cent je Kilowattstunde

Frankfurt/Main: Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) pocht auf einen Industriestrompreis in Höhe von vier bis sechs Cent pro Kilowattstunde, um die Abwanderung der energieintensiven Branchen zu stoppen und die Transformation hin zur Klimaneutralität anzuschieben. “Ein Industriestrompreis ist für uns alternativlos”, sagte VCI-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Große Entrup dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. “Nicht als Dauerlösung, sondern als Brücke in die Zukunft, bis genügend grüne Energie zuverlässig und zu wettbewerbsfähigen Preisen zur Verfügung steht.” Er wünsche sich dabei eine […]

Ex-Audi-Chef Stadler in Diesel-Prozess zu Geständnis bereit

München: Im Betrugsprozess um den Abgasskandal bei Audi ist der frühere Konzernchef Rupert Stadler offenbar zu einem Geständnis bereit. Stadler sei mit dem Deal-Vorschlag des Gerichts einverstanden, kündigten seine Verteidiger am Mittwoch vor dem Landgericht München an. Demnach wurde ihm bei einem Geständnis und Zahlung von 1,1 Millionen Euro eine Bewährungsstrafe in Aussicht gestellt. Die Staatsanwaltschaft stimmte dem Vorschlag bereits zu. Das Geständnis soll in zwei Wochen vorgetragen werden. Konkret geht es in dem Verfahren […]

Benzinpreis kaum verändert – Diesel günstiger

München: Die Spritpreise in Deutschland haben sich in der vergangenen Woche unterschiedlich entwickelt. Ein Liter Super E10 kostete am Dienstag im bundesweiten Mittel 1,791 Euro und lag damit fast auf dem Niveau der Vorwoche, wie ein ADAC-Sprecher am Mittwoch der dts Nachrichtenagentur sagte. Demnach wurde lediglich ein kleines Plus von 0,2 Cent festgestellt. Diesel verbilligte sich unterdessen um 2,1 Cent und kostete im Schnitt 1,618 Euro. In der Vorwoche waren die Preise noch in beiden […]

Anklage gegen Halle-Attentäter nach Geiselnahme erhoben

Naumburg (Saale): Knapp fünf Monate nach der Geiselnahme in der Haftanstalt Burg in Sachsen-Anhalt hat die Generalstaatsanwaltschaft Naumburg Anklage gegen Halle-Attentäter Stephan B. erhoben. Der Strafgefangene erscheine bezüglich einer vollendeten Geiselnahme samt Nötigung hinreichend verdächtig, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Auch ein Verstoß gegen das Waffengesetz werde ihm vorgehalten. B. war bei dem Vorfall am 12. Dezember 2022 bis auf den Innenhof der Justizvollzugsanstalt unmittelbar vor der Kfz-Schleuse und der Pforte vorgedrungen. Laut Staatsanwaltschaft […]

Dax startet vor Fed-Entscheid freundlich – Deutsche Post vorn

Frankfurt/Main: Der Dax ist am Mittwochmorgen freundlich in den Handelstag gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Leitindex mit rund 15.795 Punkten berechnet, 0,4 Prozent über dem Schlussniveau vom Vortag. Deutliche Zuwächse gab es am Morgen unter anderem bei den Papieren der Deutschen Post. Das Logistikunternehmen hatte vor Handelsstart seine Zahlen für das erste Quartal vorgestellt. Gewinn und Umsatz schrumpften demnach zwar, aber nicht so stark, wie von vielen Analysten erwartet. Seine Gewinnziele für 2023 bekräftigte […]

Michael Roth hofft auf Ablösung von Erdogan

Berlin: Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Michael Roth (SPD), hofft auf einen Sieg des Oppositionsführers Kemal Kilicdaroglu gegen den amtierenden Präsidenten Recep Tayyip Erdogan bei den Wahlen in der Türkei am 14. Mai. “Das ist die einzige Chance, dass die Türkei wieder auf den Weg der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit zurückkehrt”, sagte Roth am Mittwochmorgen den Sendern RTL und ntv. Erdogan habe das Land komplett umgebaut. “Es gibt vermutlich freie Wahlen, aber keine fairen Wahlen, […]

Mehr Übernachtungen über Online-Plattformen als vor Pandemie

Wiesbaden: In Deutschland sind im Jahr 2022 mehr Übernachtungen über die größten Online-Plattformen gebucht worden als vor der Pandemie. Die insgesamt 38,6 Millionen Buchungen in Ferienwohnungen und -häusern stellten gegenüber 2019 ein Plus von 3,6 Prozent dar, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Zudem verzeichneten die vier erfassten Online-Plattformen 39,8 Prozent Übernachtungen mehr als im noch stark von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2021, in dem die Beherbergung privatreisender Gäste bis Ende Mai verboten […]

Harsche Kritik an Zusatzpensionen für Hunderte EU-Politiker

Brüssel: Üppige Zusatzpensionen für Europaabgeordnete aus einem vor Jahren eingerichteten Fonds sorgen für Unverständnis und harsche Kritik. Mehr als 900 frühere und amtierende EU-Abgeordnete haben Anspruch auf zusätzliche Zahlungen von teilweise mehr als 3.000 Euro im Monat – zusätzlich zu den Pensionen, die sie ohnehin als Abgeordnete erhalten, berichtet der Rechercheverbund “Investigate Europe” in Kooperation mit dem “Tagesspiegel”. Zu den Begünstigten zählen demnach auch 15 ehemalige EU-Abgeordnete aus Deutschland. Der Fonds garantierte bereits nach Zahlungen […]

Materialengpässe der Industrie rückläufig

München: Die Probleme bei der Beschaffung von Rohstoffen und Vorprodukten in der Industrie haben sich weiter verringert. In einer Erhebung des Münchener Ifo-Instituts berichteten im April 39,2 Prozent der befragten Firmen von Engpässen, im März waren es noch 41,6 Prozent. “Nicht zuletzt, weil auch die Anzahl an neuen Aufträgen gestiegen ist, sind das gute Nachrichten für die Industrie”, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. “Die Unternehmen hätten sich aber sicherlich auch über einen stärkeren Rückgang […]

Kommunen kritisieren FDP-Pläne zur Verwaltungsdigitalisierung

Berlin: Die Pläne der FDP, durch eine Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) Behörden zur schnelleren Digitalisierung zu verpflichten, stoßen in den Kommunen auf scharfe Kritik. “Es ist eine Illusion zu glauben, mit sogenannten Konsequenzen oder Strafen ließe sich die Digitalisierung beschleunigen”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, dem “Handelsblatt”. Digitalisierung lasse sich nicht per Gesetz verordnen, sondern es müssten die entsprechenden Rahmenbedingungen und Voraussetzungen geschaffen werden. “Gras wächst auch nicht schneller, wenn man […]

Weltweite Anti-Mafia-Operation angelaufen

Berlin: In einer großangelegten Aktion sind Ermittler weltweit am Mittwoch gegen die kalabrische Mafia-Organisation `Ndrangheta vorgegangen. Der MDR und die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” berichten, dass im Rahmen der Anti-Mafia-Operation “Eureka” insgesamt mehr als 100 Haftbefehle vollstreckt werden sollen. In Deutschland liegen demnach Ermittlungsschwerpunkte in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Thüringen. Auch die Polizei in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist offenbar involviert. Nach Informationen von MDR und FAZ handelt es sich bei “Eureka” um eine der größten internationalen […]

Linken-Chef wirft Wagenknecht “hilflose Erpressungsversuche” vor

Berlin: Linken-Chef Martin Schirdewan hat Äußerungen von Sahra Wagenknecht, bei einer personellen und inhaltlichen Neuausrichtung der Linken auf die Gründung einer neuen Partei zu verzichten, als “hilflose Erpressungsversuche” kritisiert. “Wir sehen einmal mehr, welch demokratisches Verständnis bei einigen vorherrscht”, sagte Schirdewan der “Neuen Osnabrücker Zeitung”. “Bei uns entscheiden Parteitage und nicht Äußerungen in den Medien über eine politische Richtung, auch wenn das für die eine oder den anderen Genossen schwer zu akzeptieren scheint.” Es sei […]

Deutschland rutscht auf Rangliste der Pressefreiheit weiter ab

Berlin/Paris: Laut der jährlich erscheinenden Rangliste der Pressefreiheit von Reporter ohne Grenzen (RSF) hat sich in Deutschland die Lage für Journalisten im Jahr 2022 verschlechtert. In der Liste belegt Deutschland Platz 21 von 180, ein Jahr zuvor rangierte die Bundesrepublik noch auf Platz 16. Der Abstieg um fünf Plätze sei vor allem mit dem Vorbeiziehen anderer Länder zu erklären, die sich zum Teil stark verbessert haben, so RSF. Zugleich hat sich Deutschlands Bewertung im Vergleich […]

Zahl inhaftierter Journalisten weltweit auf Rekordhoch

Berlin: Die Zahl der inhaftierten Journalisten befindet sich laut der Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) weltweit auf einem Rekordhoch. Der Geschäftsführer von ROG, Christian Mihr, hat zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai eine negative Bilanz gezogen. Die Zahl der getöteten Journalisten sei im vergangenen Jahr angestiegen und auch die Zahl der inhaftierten befinde sich auf einem Rekordhoch, sagte Mihr dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland”. Das setze sich auch in diesem Jahr weiter fort. “Es gibt in […]

Verkehrsministerium rechnet nicht mit Flughafen-Chaos im Sommer

Berlin: Die Bundesregierung zeigt sich optimistisch, dass es im Sommer nicht zu einem erneuten Chaos an deutschen Flughäfen kommen wird. Wie die “Rheinische Post” (Mittwochausgabe) berichtet, räumt das Bundesverkehrsministerium in einem Bericht an den Tourismusausschuss des Bundestages zwar ein, dass vereinzelte Schwierigkeiten “insbesondere in den aufkommensstarken Zeiten” nicht gänzlich auszuschließen seien. Aber gerade bei der Personalgewinnung sei “ein guter erster Schritt getan, um in der Reisesaison 2023 Problemen bei der Abfertigung zu begegnen”, heißt es […]

Ärztekammer besorgt um Cannabis-Versorgung von Patienten

Berlin: Die Bundesärztekammer (BÄK) hat vor Problemen für die medizinische Behandlung mit Cannabis durch die von der Bundesregierung geplante Legalisierung gewarnt. “Die Sicherstellung der Versorgung mit sicherem und kontrolliertem medizinischem Cannabis muss in der Debatte um eine mögliche Legalisierung Vorrang haben”, sagte BÄK-Präsident Klaus Reinhardt der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe). Es dürfe nicht sein, dass Patienten im Fall einer Legalisierung die Versorgung mit Cannabis selbst übernehmen und sich somit jeglicher medizinischen Betreuung und Kontrolle entziehen würden. […]

Alt-Bundespräsident Gauck kritisiert Merkels Russlandpolitik

Berlin: Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat die Russlandpolitik der früheren Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. “Auch wenn ich mit großem Respekt auf die Arbeit von Angela Merkel blicke, kann ich nicht gutheißen, dass sie nach 2014 noch meinte, Nord Stream II durchsetzen zu müssen”, sagte Gauck der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe). “Bei Merkel standen wahrscheinlich jede Woche Herren aus der Wirtschaft im Büro und haben ihr gesagt, wie wichtig unsere konstruktiven Beziehungen zu Russland für […]

Apothekerverband für nationale Antibiotika-Reserve

Düsseldorf: Der Apothekerverband hat eine nationale Antibiotika-Reserve gefordert. “Der Staat sollte wie beim Impfstoff feste Abnahmemengen zusagen, damit könnte der Versorgungsmangel geheilt und eine nationale Antibiotika-Reserve aufgebaut werden”, sagte Thomas Preis, Chef des Apothekerverbands Nordrhein, der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe). “Zugleich brauchen wir schnell eine einfache Aut-Simile-Lösung – Apotheken sollten ohne neues Rezept alternative Medikamente ausgeben dürfen.” Der Verbandschef erwartet dagegen nicht viel von den Ankündigungen des Bundesgesundheitsministers. “Dass der Bund nun einen Versorgungsmangel bei Antibiotika […]

Wissler wirft Wagenknecht “Erpressungsversuche” vor

Berlin: Linken-Chefin Janine Wissler hat empört auf Äußerungen der Linken-Abgeordneten Sara Wagenknecht reagiert, dass sie bei einer grundlegenden Erneuerung der Linkspartei ihre Überlegungen zu einer neuen Partei stoppen würde. “Eine einzelne Person kann sich nicht das Recht herausnehmen, den Kurs einer demokratischen Partei diktieren zu wollen”, sagte Wissler den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Sie sei erschrocken über dieses Verständnis von Politik: “Es ist selbstverständlich, dass eine demokratisch verfasste Partei auf solche Erpressungsversuche nicht eingehen wird.” […]

Geywitz will weiter erleichterten Bau von Flüchtlingsunterkünften

Berlin: Der Bund will den Kommunen den Bau von Flüchtlingsunterkünften auch in Zukunft erleichtern. “Wir haben das Baugesetzbuch geändert, um ohne großen Planungsaufwand Flüchtlingsunterkünfte zu errichten. Diese Regelungen werden wir nochmals verlängern, um den Kommunen Planungssicherheit zu geben”, sagte Bauministerin Klara Geywitz (SPD) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Mit Blick auf Forderungen der Kommunen nach einer Ausweitung der Unterstützung sagte die Bundesministerin: “Über die Städtebauförderung investieren wir schon immer sehr viel in die soziale Infrastruktur. […]

Bundeswehr-Personalkosten steigen um 3,1 Milliarden Euro

Berlin: Das Verteidigungsministerium rechnet aufgrund des jüngsten Tarifabschlusses im Öffentlichen Dienst mit Mehrausgaben von rund 3,1 Milliarden Euro. Das ergibt sich aus internen Berechnungen, über die die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Mittwochausgaben) berichten. Um die Erhöhungen für Beamte, Soldaten und Pensionäre wirksam werden zu lassen, muss unter anderem das Bundesbesoldungsgesetz geändert werden. Eine Sprecherin des Verteidigungsministeriums sagte dem RND, wie bei jeder Tarifverhandlung treffe der Bund im Bundeshaushalt Vorsorge für alle Ressorts, dies gelte ebenso […]

Grüne gegen Erhöhung des Bundeswehr-Sondervermögens

Berlin: Grünen-Chef Omid Nouripour hat den Vorschlag der Wehrbeauftragten des Bundestages, Eva Högl (SPD), zurückgewiesen, die das Sondervermögen für die Bundeswehr auffüllen will, wenn es verbraucht ist. “Die Forderung nach der `Auffüllung` des Sondervermögens geht am Bedarf vorbei”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgabe9. “Denn das allermeiste Geld aus dem Sondervermögen, das auf einem gesetzlich festgelegten einmaligen Kredit in Höhe von 100 Milliarden Euro basiert, ist ja noch gar nicht abgeflossen. Genau da braucht es […]

Fahrgastverband fordert DB zum Ausbau von Serverkapazitäten auf

München: Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Deutsche Bahn zu Konsequenzen aus der Überlastung beim Start des Deutschlandtickets aufgerufen. “Die Deutsche Bahn muss besser auf die hohe Nachfrage vorbereitet sein und ihre Serverkapazitäten ausbauen”, sagte der Bundesvorsitzende Detlef Neuß dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). Server-Überlastungen bei der Bahn seien nichts Neues. “Schon bei der Einführung des 9-Euro-Tickets haben wir diese Probleme gesehen.” Umso verwunderlicher sei es, dass sie jetzt wieder aufträten, schließlich sei das Ticket schon […]

CDU kritisiert Startprobleme beim 49-Euro-Ticket

Berlin: Der Berichterstatter der Unionsfraktion für den öffentlichen Nahverkehr, Michael Donth (CDU), sieht die Schuld an den Problemen beim Verkaufsstart des Deutschlandtickets bei Bundesminister Volker Wissing (FDP). Die Serverprobleme bei der Bahn zeigten, dass auch Wissing als Verkehrsminister die Digitalisierungslücken unterschätze, sagte Donth dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochausgaben). “Der Verkehrsminister wollte unbedingt und schnellstmöglich das Ticket, lässt danach aber die Länder, Kommunen und Aufgabenträger mit der Organisation allein”, bilanzierte der Verkehrspolitiker die Startprobleme des 49-Euro-Tickets. “Zudem […]

Dach des Bundeskanzleramts muss energetisch saniert werden

Berlin: Das erst im Jahr 2001 bezogene Kanzleramt in Berlin braucht ein neues Dach. Wie die “Bild” (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Ausschreibung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung berichtet, soll die gesamte Dachfläche der Regierungszentrale von November dieses Jahres an energetisch saniert werden. Danach soll der gesamte Dachaufbau des neunstöckigen Leitungsgebäudes des Kanzleramtes im laufenden Betrieb zurückgebaut und anschließend “unter Berücksichtigung aktueller energetischer Anforderungen” erneuert werden. Dazu werden unter anderem 3.870 Quadratmeter Dämmung in […]

Verkehrsministerium besetzt Führungspositionen ohne Ausschreibung

Berlin: Das Bundesverkehrsministerium hat seit Ende 2021 zahlreiche ranghohe Beamtenstellen ohne Ausschreibungen vergeben. Das geht aus der Antwort des Ministeriums auf eine kleine Anfrage der Unionsfraktion im Bundestag hervor, über die die “Bild” berichtet. Es sich dabei um insgesamt 18 Positionen, darunter fünf Abteilungsleiterposten. Laut Bundesbeamtengesetz sind Stellen grundsätzlich auszuschreiben. Wie das Ministerium der “Bild” mitteilte, werde von “gesetzlich anerkannten Ausnahmen” “in Einzelfällen Gebrauch gemacht”. Die Union äußerte scharfe Kritik an der Vergabepraxis. Der parlamentarische […]

Umfrage: Pistorius bleibt beliebtester Politiker Deutschlands

Berlin: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) ist derzeit laut einer Insa-Umfrage der beliebteste Spitzenpolitiker Deutschlands. Gemäß der von “Bild” (Mittwochausgabe) in Auftrag gegebenen Erhebung folgt ihm auf Platz zwei Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder. Danach kommen der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf Platz drei und NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) auf Platz vier. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) verbessert sich von Platz sechs auf Platz fünf. Der CDU-Vorsitzende und Oppositionsführer Friedrich Merz überholt derweil Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD): […]

1 2 3