Briten können sich über weitere Corona-Lockerungen freuen

London () – In Großbritannien dürfen sich die Menschen bald wieder in Innenräumen mit einer Gruppe von Freunden oder der Familie treffen und sich in Restaurants oder Pubs bedienen lassen. Premierminister Boris Johnson will am Montag die dritte Stufe der Corona-Lockerungen für die Briten bekannt geben, wie die Regierung am Sonntag ankündigte. Auch bei Auslandsreisen sollen bestimmte Beschränkungen aufgehoben werden. Die Lockerungen infolge der erfolgreichen Impfkampagne in Großbritannien sollen ab dem 17. Mai gelten.

Johnson will die Lockerungen den Angaben zufolge nach einem Treffen mit seinen Ministern am Montagnachmittag bekannt geben. Ab dem 17. Mai sollen die Briten sich in geschlossenen Räumen wieder in Gruppen von bis zu sechs Menschen oder zwei Haushalten treffen dürfen. Restaurants und Pubs sollen dann auch in Innenräumen wieder geöffnet werden. Hochzeiten mit bis zu 30 Teilnehmern sollen erlaubt werden. Treffen von mehr als 30 Menschen im Freien dürften aber verboten bleiben.

Nach mehr als drei Monaten Lockdown war Mitte April in Großbritannien die zweite Phase der Corona-Lockerungen in Kraft getreten, in der die Außenbereiche von Pubs und Restaurants wieder öffnen durften. Seither können auch alle Geschäfte, Fitnessstudios und Friseure wieder Kunden empfangen.

Großbritannien ist das am stärksten von der Corona-Pandemie getroffene Land in Europa, infolge einer Corona-Infektion starben bisher mehr als 127.000 Menschen. Inzwischen kam das Land aber mit seiner im Dezember gestarteten Impf-Kampagne gut voran und die Zahl der Neuinfektionen ist deutlich gesunken. Mehr als 35 Millionen der 68 Millionen Einwohner sind bereits einmal geimpft.

Bild: © AFP/Archiv Tolga Akmen / Gäste in Pubs in London Mitte April

Briten können sich über weitere Corona-Lockerungen freuen

AFP