Jugendliche offenbar von Bekanntem mehrere Tage in Wohnung festgehalten

Holzminden () – Eine 14-Jährige aus Nordhessen ist von einem Bekannten offenbar mehrere Tage in einer Wohnung im niedersächsischen Holzminden festgehalten worden. Das teilte die Polizei in Holzminden am Donnerstag mit. Demnach fanden Beamte die Jugendliche nach Hinweisen ihrer Mutter in der Nacht zum Donnerstag und nahmen ihren 24-jährigen Bekannten fest.

Nach Polizeiangaben war das Mädchen außerdem verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Die Mutter hatte demnach zunächst im Raum Kassel die örtliche Polizei eingeschaltet und Hinweise auf den 24-Jährigen in Holzminden gegeben. Einsatzkräfte überprüfen daraufhin mehrere mögliche Kontaktadressen. Den Mann nahmen sie dabei in einer anderen Wohnung fest, allerdings im selben Gebäude.

Der 24-Jährige stand laut Polizei bei seiner Festnahme erkennbar unter Drogeneinfluss. Die weiteren Einzelheiten und Hintergründe waren zunächst noch unklar. Die Ermittlungen in dem Fall liefen.

Bild: © AFP/Archiv Ina FASSBENDER / Blaulicht

Jugendliche offenbar von Bekanntem mehrere Tage in Wohnung festgehalten

AFP