Spritztour zweier Jugendlicher in Hessen endet mitten in der Nacht im Krankenhaus

Marburg (AFP) – Eine heimliche Spritztour zweier Jugendlicher mit dem Auto der in Hessen hat mitten in der Nacht im Krankenhaus geendet. Die beiden 15- und 16-Jährigen kamen in Biedenkopf in der Nacht zum Donnerstag von der Straße ab, wie die Polizei in Marburg mitteilte.

Beim Überfahren einer Bodenschwelle verlor der 15-Jährige die Kontrolle über das Auto. Es kam von der Straße ab, geriet im Seitengraben ins Schlingern und prallte letztlich gegen einen Baum. Das Fahrzeug blieb in der Böschung auf der anderen Straßenseite liegen.

Die beiden Jugendlichen kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem lösten der Fahrer- und Beifahrerairbag aus. Das Auto erlitt vermutlich einen Totalschaden.

Bild: © AFP/Archiv INA FASSBENDER / Polizeifahrzeug

Spritztour zweier Jugendlicher in Hessen endet mitten in der Nacht im Krankenhaus

AFP