Zwei Taucher in Nordsachsen ums Leben gekommen

Leipzig () – In Nordsachsen sind zwei Taucher ums Leben gekommen. Die beiden 57 und 69 Jahre alten Männer verunglückten am Samstag beim Tauchen in einem ehemaligen Steinbruch im Ort Wildschütz, wie die Polizei in Leipzig am Sonntag mitteilte.

Helfer konnten die Männer nur noch tot bergen. Zwei weitere Taucher wurden durch schnelles Auftauchen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bild: © AFP/Archiv Ina FASSBENDER / Blaulicht

Zwei Taucher in Nordsachsen ums Leben gekommen

AFP