Delia Fiallo, “Mutter der Telenovela,” mit 96 Jahren gestorben

Miami () – Die kubanische Drehbuchautorin Delia Fiallo, bekannt als “Mutter der Telenovela”, ist tot. Sie sei am Dienstag im Alter von 96 Jahren in Miami gestorben, sagte Fiallos Schwiegertochter Odalis Baez der Nachrichtenagentur AFP.

Fiallo war eine Pionierin der besonders in Lateinamerika beliebten Seifenopern und galt daher als “Mutter der Telenovela”. 2018 hatte sie in einem AFP-Interview gesagt, sie wolle als Mensch in Erinnerung bleiben, “der viel geliebt hat und sehr geliebt wurde”.

Mit Seifenopern im Radio hatte Fiallo 1950 ihre Karriere in Kuba begonnen. Nachdem sie 1966 das kommunistische Land verlassen hatte, begann sie in Miami für venezolanische Fernsehsender zu schreiben. 

Insgesamt verfasste Fiallo mehr als 40 Arbeiten für Radio und Fernsehen. Weltweite Erfolgsserien wie “Esmeralda”, “Leonela”, oder “Cristal” stammen aus ihrer Feder.

Bild: © AFP/Archiv Leila MACOR / Die kubanische Drehbuchautorin Delia Fiallo

Delia Fiallo, “Mutter der Telenovela,” mit 96 Jahren gestorben

AFP