Biden nennt Einigung auf Waffenruhe in Nahost “wirkliche Chance”

Nachrichten-heute.net präsentiert die News: Biden nennt Einigung auf Waffenruhe in Nahost “wirkliche Chance” 


Washington (AFP) – US-Präsident Joe Biden hat die Einigung zwischen Israel und militanten Palästinensergruppen auf eine Waffenruhe als “wirkliche Chance” für Fortschritte hin zum Frieden in der Region begrüßt. Er werde sich für diesen Fortschritt engagieren, versicherte Biden in einer Ansprache am Donnerstagabend (Ortszeit) in Washington. Palästinenser wie Israelis verdienten es, “in Sicherheit zu leben” und das “gleiche Maß an Freiheit, Wohlstand und Demokratie” zu genießen. 

Biden dankte zugleich Ägypten für seine Rolle beim Zustandekommen der Einigung auf die Feuerpause, die in der Nacht zum Freitag um 02.00 Uhr (Ortszeit) in Kraft treten soll. Zwei ägyptische Delegationen sollten die Einhaltung der Waffenruhe überwachen. 

Nach elf Tagen heftigen gegenseitigen Raketenbeschusses hatten die israelische Regierung sowie die militanten Palästinenserorganisationen Hamas und Islamischer Dschihad am Donnerstagabend der Waffenruhe zugestimmt. Die ägyptischen Beobachter sollen nach Angaben von Diplomaten in den palästinensischen Gebieten und in Tel Aviv auf die Wahrung der Feuerpause achten und die “Verfahren überwachen, um dauerhaft stabile Beziehungen zu erhalten”. 

Durch die gegenseitigen Raketenangriffe waren seit Beginn der vergangenen Woche mehr als 240 Menschen getötet worden, die meisten davon im von der Hamas regierten Gazastreifen. In Israel wurden nach Angaben der dortigen Behörden zwölf Menschen durch die Luftangriffe getötet.

Biden nennt Einigung auf Waffenruhe in Nahost "wirkliche Chance"

US-Präsident Joe Biden bei seiner Ansprache zur Feuerpause in Nahost © AFP Nicholas Kamm

Biden nennt Einigung auf Waffenruhe in Nahost “wirkliche Chance”

AFP