POL-MA: Schriesheim: Raubüberfall auf EDEKA-Markt; Täter zu Fuß flüchtig; Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr. 2

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Schriesheim: Raubüberfall auf EDEKA-Markt; Täter zu Fuß flüchtig; Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr. 2 


06.05.2021 – 17:20

Polizeipräsidium Mannheim

Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Donnerstagnachmittag mitten im Ortskern von Schriesheim einen Einkaufsmarkt.

Der Mann betrat gegen 15.45 Uhr den EDEKA-Markt in der Bismarckstraße, bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete mit in noch unbekannter Höhe zu Fuß in Richtung Kirchstraße.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit 15 Streifenwagen verlief bislang ohne Ergebnis.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm; Jeans, dunkle Sturmhaube. Er trug eine prägnante, hellbeige Kapuzenjacke.

Das Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, dem Täter und/oder dessen Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schriesheim: Raubüberfall auf EDEKA-Markt; Täter zu Fuß flüchtig; Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr. 2

POL-MA: Schriesheim: Raubüberfall auf EDEKA-Markt; Täter zu Fuß flüchtig; Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr. 2

Presseportal Blaulicht