LPI-NDH: Nach Unfall weitergefahren, Alkoholtest positiv

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-NDH: Nach Unfall weitergefahren, Alkoholtest positiv 


12.05.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Zu einem Unfall kam es am Dienstag, gegen 20.35 Uhr, auf der Bundesstraße 4 an der Kreuzung nach Sundhausen. Ein 21-jähriger Radfahrer beabsichtigte von der Bundesstraße nach links in Richtung Sundhausen auf eine Verkehrsinsel abzubiegen. Im selben Augenblick bog ein Ford Transit mit Anhänger nach links ab und fuhr rechts am Radler vorbei. Der Anhänger touchierte in der Folge das Fahrrad und beschädigte dieses. Anstatt anzuhalten, setzte der 49-jährige Fahrer seine Fahrt fort. Er konnte wenig später zu Haue angetroffen werden. Ein Alkoholtest verlief positiv mit über 1,4 Promille. Der Autofahrer musste mit zur Blutentnahme. Der Radfahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Nach Unfall weitergefahren, Alkoholtest positiv

LPI-NDH: Nach Unfall weitergefahren, Alkoholtest positiv

Presseportal Blaulicht