POL-FR: – Wehr: Autofahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall – Wehr: Betrunkener Fahrer schläft im Auto

17.05.2021 – 12:38

Polizeipräsidium Freiburg

Wehr: Autofahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall

Ein Autofahrer hat sich am frühen Montagmorgen, 17.05.2021, bei einem Verkehrsunfall auf der B 34 bei Wehr-Brennet verletzt. Gegen 04:50 Uhr war der 57-jährige auf die B 34 in Fahrtrichtung Schwörstadt aufgefahren und hatte dabei einen bevorrechtigten Lkw nicht beachtet. Der 57-jährige Lkw-Fahrer prallte in das Heck des einscherenden Pkws, der sich in der Folge drehte und neben der Straße zum Stillstand kam. Der Pkw-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 7000 Euro.

Wehr: Betrunkener Fahrer schläft im Auto

Ein mutmaßlich stark alkoholisierter Fahrer ist in der Nacht zum Sonntag, 16.05.2021, auf der B 518 bei Wehr schlafend in seinem verunfallten Wagen gelegen. Zuvor dürfte er von der Straße abgekommen sein, beschädigte einen Leitpfosten und blieb beim Versuch, wieder auf die Straße zu fahren, im Straßengraben stecken. Gegen 04:50 Uhr war der 22-jährige von einem Autofahrer gefunden worden. Er war zunächst nicht ansprechbar. Befürchtungen, der Fahrer habe sich verletzt, bestätigten sich nicht. Er war stark betrunken. Eine Überprüfung ergab rund 1,4 Promille. Eine Blutprobe folgte. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: – Wehr: Autofahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall – Wehr: Betrunkener Fahrer schläft im Auto

Presseportal Blaulicht